A Symphony oil tanker crashes outside Chinese port of Qingdao, Reuters oil leak

Tankowiec A Symphony rozbija się poza chińskim portem Qingdao, wycieka ropa Reuters

A Symphony oil tanker crashes outside Chinese port of Qingdao, Reuters oil leak

© Reuters. PEKING (Reuters) – Chinas Shandong Maritime Safety Administration teilte am Dienstag mit, dass der Tanker A Symphony mit rund 1 Million Barrel Öl Öl im Gelben Meer verschüttet habe. Der Suezmax-Tanker wurde zuletzt in der Nähe des Hafens von Qingdao gesehen, wie Live-Versanddaten von Refinitiv Eikon zeigten. Der Tanker hat zuletzt Anfang dieses Monats am Linggi International Transshipment Hub in der Nähe von Malakka auf der Halbinsel Malaysia angelaufen, wie die Daten zeigten. Der 272 Meter lange und 46 Meter breite Öltanker wurde im Mai 2019 an seine neuen Eigentümer Symphony Shipholding SA und NGM Energy verkauft, wie Equasis-Daten zeigten. Symphony Shipholding SA, NGM Energy und Goodwood Ship Management, der technische Manager von A Symphony, konnten nicht sofort für eine Stellungnahme erreicht werden.