Arbeitslosigkeit in Lateinamerika erreicht höchsten Stand seit mehr als einem Jahrzehnt – ILO Reuters

Arbeitslosigkeit in Lateinamerika erreicht höchsten Stand seit mehr als einem Jahrzehnt - ILO Reuters

Arbeitslosigkeit in Lateinamerika erreicht höchsten Stand seit mehr als einem Jahrzehnt – ILO Reuters

© Reuters. Ein verlassenes Lagerhaus ist im Hafengebiet von Rio de Janeiro

SANTIAGO (Reuters) – Die Arbeitslosigkeit in Lateinamerika und der Karibik wird den höchsten Stand seit mehr als einem Jahrzehnt in diesem Jahr erreichen, 10,6%, und das Wachstum weiter im Jahr 2021, wie eine Kororowisa Pandemie auf der regionalen Wirtschaft lastet, sagte die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) am Donnerstag.

ILO sagte in einem Bericht, dass Lateinamerika und die Karibik in diesem Jahr mit schätzungsweise 30,1 Millionen Arbeitslosen enden werden. Die regionale Arbeitslosenquote werde im nächsten Jahr weiter auf 11,2 Prozent steigen, teilte das UN-Gremium mit.