Bidgen, Manchin diskutierte nach US-Senator-Ablehnung-Adviser von Reuters

Biden, Manchin omówił rachunek wydatków społecznych po odrzuceniu U.

Bidgen, Manchin diskutierte nach US-Senator-Ablehnung-Adviser von Reuters

2/2 © Reuters. US-Präsident Joe Bide kommt für den Urlaub über den Marine One Hubschrauber in Gordons Teich in Rehoboth Beach, Delaware, USA 27. Dezember, 2021. Reuters / Jonathan Ernst 2/2

von Kanishka Singh

(Reuters) -U.S. Präsident Joe Bidingen und Senator Joe Manchin sprachen über den “Bauen besseren” Bill am Tag, nachdem der konservative demokratische Senator die sozialen Ausgabenpläne des Präsidenten öffentlich abgelehnt hatte, sagte ein Weißer Hausberater am Freitag.

“Er (BidEN) hat etwas Vertrauen darüber, dass (BILD), einschließlich Diskussionen, die er mit Senator-Manchin,” Jared Bernstein, ein Mitglied des White House Council of Economic Advisers, hatte, sagte in einem Interview mit CNN am Freitag.

“Der Präsident und Senator Manchin – der Tag nach dieser Ankündigung, an dem der Senator gesagt hat, er konnte nicht für die Rechnung stimmen, wie es war – sie sprachen wieder.”

Reuters wurden zuvor gemeldet Dass Bidingen und Manchin in den Gesprächen nach Manchins Ablehnung des Plans früher im Dezember keine signifikanten Fortschritte gemacht, fühlten sich jedoch beruhigt, dass die Kommunikationslinien immer noch offen und herzlich waren. Biden sagte Reportern in dieser Woche, dass das Paar seitdem nicht gesprochen hat.

Manchins Ablehnung und die Rechtsvorschriften, weil seine Unterstützung im Senat von entscheidender Bedeutung ist, wo die Demokraten den schlanksten Rand der Kontrolle haben, und Republikaner sind in ihrer Opposition gegen die Rechnung vereint. Senat Mehrheitspersonal Chuck Schumer hat gesagt, dass die Kammer Anfang 2022 über ein Paket stimmen würde Manchins Ablehnung der Rechnung drohte drohte, Hunderte von Milliarden von Milliarden Dollar bei der Finanzierung von Maßnahmen, um den Klimawandel zu bekämpfen, und erfüllen die Klimaziele der Bidenverwaltung.

Manchin hat ausgedrückt Bedenken hinsichtlich einer Reihe von Vorschlägen in der Bidatur-Inlandsrechnungsrechnung, einschließlich mehrerer Klimavorschläge und die Erweiterung der monatlichen Kinderneuerguthaben.

Bidingen erzählte Reportern, nachdem die Ablehnung von Manchins Ablehnung, dass er und der Senator “etwas getanes” in die Gesetzgebung bekommen würden, um “etwas zu tun”.

US-Vertreter Promila Jayapal, ein führendes liberales Haus Demokrat, hat Bidingen gebeten, sich weiterhin auf die gesellschaftlichen Ausgabengesetze zu konzentrieren und ihn aufdringlich, die Exekutivaktion trotz der öffentlichen Ablehnung des Plans von Manchin zu verwenden.

.