Bitcoin fordert $50.000 zurück, da die Krypto-Annahme durch BTC Peers verstärkt wird

Bitcoin odzyskuje 50 000 USD jako adopcja Crypto intensyfikuje przez rówieśników BTC

Bitcoin fordert $50.000 zurück, da die Krypto-Annahme durch BTC Peers verstärkt wird

© Reuters. Bitcoin gewinnt 50.000 Dollar zurück, da die Krypto-Annahme

Bitcoin am Montag auf 50.000 Dollar ansteigt, das erste Mal seit drei Monaten, seit der Markt Mitte Mai einbrach.

Bitcoin hatte im April ein Allzeithoch von über 64.000 Dollar erreicht, fiel aber Mitte Mai nach Berichten über Chinas Vorgehen gegen Krypto-Bergbau und -Handel zurück. Seitdem handelt das Flaggschiff Krypto in der 30k $ -Region, bevor es Mitte Juli seinen Aufwärtstrend wieder aufnimmt.

Bitcoin hat in Richtung der $50k Benchmark das ganze Wochenende lang. Allerdings hat es den Meilenstein am Montag um die gleiche Zeit überschritten, als PayPal (NASDAQ: PYPL) bekannt gab, dass es seine Krypto-Dienste in Großbritannien ausbaut.

Gemäß dem globalen Krypto-Adoptionsindex 2021 der Blockchain-Datenplattform Chainalysis ist die Krypto-Akzeptanz zwischen Juni 2020 und Juli 2021 um 880% gestiegen. Während Vietnam führt Länder, die haben nahm den digitalen Vermögenswert, Indien auf Platz zwei vor Ländern wie den USA, Großbritannien und China.

Bitcoin wird derzeit bei $50.257 gehandelt, was einem Anstieg von 2,45% in den letzten 24 Stunden entspricht. Die Marktdominanz des Vermögenswertes liegt nach CoinMarketCap-Daten ebenfalls bei 43,9%. Darüber hinaus liegen die bisherigen Gewinne von Bitcoin bei 71,4%.

Lesen auf BTC Peers

fortsetzen