China kündigt erste öffentliche staatliche Ölauktion zur Preisstabilisierung von Reuters an

Chiny ogłasza pierwszą aukcję naftową państwa publicznego w celu ustabilizowania cen przez Reuters

China kündigt erste öffentliche staatliche Ölauktion zur Preisstabilisierung von Reuters an

© Reuters. Dateifoto: Raffinerieanlagen von ChamBroad Petrochemicals sind im Boxen, Provinz Shandong, China, 10. Mai 2016. Reuters / Meng Meng / File-Foto

von Muyu Xu und Tom Daly

Beijing (Reuters) -CHina plant seine erste öffentliche Auktion Von staatlichen Rohölreserven an eine ausgewählte Gruppe von inländischen Raffinerinnen, die Reserves-Administration, angekündigt, wie Peking, um hohe Rohstoffkosten für Hersteller zu kühlen.

Die Releases findet in Phasen statt und sind für integrierte Raffination und chemische Anlagen gedacht, das nationale Lebensmittel und die strategische Reserven-Verwaltung sagte in einer Erklärung spät am Donnerstag.

Der Umsatz stabilisiert den Inlandsmarktversorgungs- und Nachfrage besser und garantiert effektiv die Energiesicherheit des Landes, sagte die Agentur, fügte hinzu, dass sie regelmäßig chinesische Ölreserven freigeben und wieder auffüllen kann.

Benchmark Brent Rohöl Die Preise sind in diesem Jahr um rund 40%, da die Nachfrage im Jahr 2020 von seinem Coronavirus-geführten Zusammenbruch erholt wurde. Brent sank am Donnerstag um 2%, aber am Freitag tauschte es höher. [O / R]

Chinas internationale Rohfutures sind in diesem Jahr 50% und bis zu 80% ab einem Jahr.

In seiner Vier-Satz-Erklärung gab die Agentur nicht die Lautstärke oder den Zeitraum für die Auktionen an.

Die vage Formulierung und das mangelnde Detail schufen einige Verwirrung zwischen den Marktverfolger, ob die Auktionen bereits stattgefunden hatten, oder würden in der Zukunft geschehen, sagte Händler und Analysten.

Die Agentur antwortete nicht auf die Anfrage der Reuters um weitere Kommentare.

Es gibt auch auf dem Markt des unbestätigten Ölreservenverkäufs im Juli und August, den mit dem chinesischen strategischen Reservensystem vertrauten Quellen weder bestätigen noch den Reutern bestätigen.

Analysten bei Goldman Sachs (NYSE: GS) schätzte den Verkauf mit 22 Millionen Fässern und sagte, es fand am wahrscheinlichsten im August statt und trug zu einer Verlangsamung der chinesischen Rohkäufe in diesem Sommer bei.

Chinas Januar-August-Rohimporte sanken im Vergleich zum Jahr um 5,7%, obwohl August-Volumes vom Juli um 8% stieg.

Analysten sagten, die Ankündigung scheint den vorherigen Umsatz zu bestätigen, zeigt jedoch auch auf weitere Auktionen in Zukunft.

Beamte in staatlichen Raffinars erzählten Reuters am Freitag, dass die Auktion eher ein Experiment sein könnte, um zu demonstrieren, dass Peking die Werkzeuge hat, um die Ölversorgung zu stabilisieren, anstatt echte Versorgungsmangel bei den Raffineren zu reflektieren.

“Raffiner sahen nicht wirklich enge Vorräte auf dem globalen Ölmarkt. Stattdessen erwarten einige Preise, die sich auf sogar unter 60 US-Dollar fällt,”, sagte ein Beamter mit einem Raffinerin, der in Südchina ansässig ist.

China hat sich eng bewacht seine strategischen Reserveinformationen. Die letzten öffentlichen Zahlen für Chinas SPR wurden 2017 gegeben, als die Regierung sagte, es sei neun Rohölspeicherbasis mit einer Gesamtreservenkapazität von rund 238 Millionen Barrel gebaut.

Beratung Energieaspekte Anfang Juli Geschätzte Chinas SPR-Sehenswürdigkeiten halten 220 Millionen Barrel Rohöl, was 15 Tage Nachfrage entspricht. “Die SPR-News ist zu einem Zeitpunkt, in dem der Ausfall der MARS-Plattform von Shell (LON: RDSA), der chinesische Majors zwingt, für Alternativen zu klammern, da viele der 10-12 Millionen Barrel von Mars-Ladungen, die für September- und Oktober gekauft wurden, und Oktober wurden geladen Abgebrochen, “Energieaspekte Analyst Liu Yuntao sagte. Liu prognostiziert, dass die Auktionen auf den meisten Zeitpunkte 10-15 Millionen Barrel freigeben würden.

Royal Dutch Shell SPS Am Donnerstag stornierte einige Exportladungen aufgrund von Schäden an Offshore-Anlagen aus dem Hurrikan IDA.

.