China spricht \”grüne\” Olympische Spiele auf, bereitet sich aber darauf vor, Smog von Reuters zu kämpfen

Chiny mówią \"zielone\" olimpiady, ale przygotowuje się do walki Smog przez Reuter

China spricht \”grüne\” Olympische Spiele auf, bereitet sich aber darauf vor, Smog von Reuters zu kämpfen

5/5 © Reuters. Zelltürme, deren Erscheinungsbild dem eines Baumständers an einem Hang in der Nähe des nationalen Langlaufzentrens während einer staatlich organisierten Medien-Tour nach Peking 2022 Winter-Olympia-Orten in Zhangjiakou, Hebei-Provinz, China 21. Dezember, 2021 ist. Reuters 2/5

Von Muyu Xu und David Stanway

Zhangjiakou, China (Reuters) – China nutzt die Winter-Olympischen Spiele, um seine Bemühungen um die Umwelt zu steigern, aber Smog-Angequerter Kapital Beijing bereiten sich jedoch immer noch auf das Schlimmste vor, da die Eröffnungszeremonie immer noch auf das Schlimmste vorbereitet.

Beijing hat seine Luftqualität verbessert, da China sein Gebot gewann, die Spiele zu hosten, aber das Ministerium für Ökologie und Umwelt hat gesagt, dass die Risiken des Winters Smog “schwerwiegend” geblieben sind.

Ministerium Sprecher Liu YouBin erzählte den Reportern am Donnerstag, dass Eventualpläne vorhanden waren.

“Wenn die Zeit kommt, werden Peking und Hebei geführt, um angemessen anzunehmen Umweltschutzmaßnahmen in Übereinstimmung mit dem Gesetz “, sagte er.

Gerüchte, die die Schwerpunkte schwere Industrien in der Region verkleinern, würden ab dem 1. Januar” nicht wahr ” gewann sein Gebot – dass die Olympischen Winter-Olympischen Spiele von einem gefährlichen Smog in einer von der schweren Industrie dominierten Region überschattet werden könnten. Der chinesische Präsident Xi Jining hat anschließend ein “grünes” Spiele geschworen, und Hebei versprach, seine industrielle Wirtschaft umzusetzen und umzusetzen.

Seitdem hat China Tausende von Hektar Bäumen in Peking und in der Provinz Hebei-Provinz gepflanzt, erbärmte Wind- und Solarfarmen, die hunderte von Unternehmen gebaut wurden.

in Zhangjiakou-Stadt, 200 km (125 Meilen) nordwestlich von Peking und Gastgeber Ski- und Snowboardeignisse, 26-jähriger Amateurskifahrer Deng Zhongping sagte, er habe bereits den Unterschied gefühlt.

“Als ich ein paar Jahre nach Peking kam, würde ich aufgrund der Verschmutzung unter Rhinitis leiden, aber die Luftqualität in Peking-Tianjin-Hebei hat sich sehr verbessert”, sagte er.

“Ich denke, die Luftqualität im Skigebiet Zhangjiakou ist noch besser als einige ausländische Skigebiete.”

Im Jahr 2016 standen durchschnittliche Konzentrationen von PM2.5 in der Region Peking-Tianjin-Hebei auf 71 Mikrogramm pro Kubikmeter und stiegen auf mehr als 500 Mikrogramm über den Winter auf. Das vergleicht mit einem Durchschnitt 40 Mikrogramm von Januar bis September dieses Jahres.

Die Lektüre in Peking betrug 33 Mikrogramm in den ersten drei Quartalen, die den 35-Mikrogramm-Standard in China erfüllten, obwohl die empfohlene Weltgesundheitsorganisation von 5 Mikrogramm übertrifft und über den Winter viel höher steigt.

“China wird in den Olympischen Winterspielen viele Medaillen gewinnen, aber der Smog … konnte die Spiele in Schwierigkeiten tauchen,” die Washington-basierte Der internationale Fonds für Chinas Umwelt sagte Anfang dieses Jahres.

Greening Die Spiele

Beamte sagten während einer staatlich organisierten Tour in dieser Woche, dass alle 26 olympischen Veranstaltungsorte in Peking und der Provinz Peking und der Provinz Hebei 100% von erneuerbaren Energien betrieben würden. Es werden auch mehr als 700 Wasserstoffbetreiberfahrzeuge eingesetzt, trotz der Regierung, die ein Target für Wasserstoffproduktion abfällt.

Zubereitungen enthalten ein Baumpflanzprogramm, das die Waldabdeckung in Zhangjiakou auf 70% -80% erhöhte, bis zuvor von 56%.

China hat auch gesagt, dass es zum ersten Mal die Spiele “Carbon Neutral” machen würde. Umweltgruppe Greenpeace, sagte jedoch ohne mehr Daten, es wäre schwer zu bewerten, ob das Ziel tatsächlich getroffen wurde.

Wasserknappheit ist ein weiterer Anliegen, insbesondere wenn es darum geht, künstlichem Schnee und Eis zu schaffen.

Organisatoren sagten, die Spiele würden nicht zusätzlichen Druck auf die lokalen Wasserlieferungen setzen und sich stattdessen auf Zisternen verlassen, die während des Sommers in der Nähe der breiteren Bemühungen Chinas, eine “kreisförmige” Wirtschaft anzunehmen, in der Ressourcen vollständig genutzt und recycelt werden.

“Wir sind alle selbst ausreichend und ökologisch kreisförmig”, sagte Wang Jingxian, Mitglied des 2022-Spielplanungsausschusses.

.