China, um die Antitrust-Legal-Vollstreckung festzuziehen – neues Kartellpräsidium-Kopf von Reuters

Chiny do dokręcania antymonopolowych egzekwowania prawnych - nowa głowa biura antymonopolowego przez Reuters

China, um die Antitrust-Legal-Vollstreckung festzuziehen – neues Kartellpräsidium-Kopf von Reuters

© Reuters. Dateifoto: Eine Sicherheitsüberwachungskamera mit Blick auf eine Straße ist neben einer nahe gelegenen Flattern von China in Peking, China 25. November, 2021. Reuters / Carlos Garcia Rawlins

Peking (Reuters) – Chinas Antimonopolbüro wird die rechtliche Vollstreckung gegen monopolistisch steigen Verhalten und Push Das geänderte Antimonopoly-Gesetz zur Verbesserung des regulatorischen Rahmens, sagte GaN Lin, Chef des National Antimonopoly Bureau.

China Im vergangenen Monat erhöhte sich das Dienstalter der Kartelleinheit des Marktregulators, das nationale Anti-Monopol-Präsidium, das nationale Anti-Monopol-Präsidium und ernannte Gan als Chef, einen Schritt, der den Antitrust-Ermittler helfen würde, Ressourcen bei der Untersuchung von Fusionen und Akquisitionen zu erhalten.

Gan sagte, China fand immer noch “unzureichende Bestrafung” für ein paar monopolistische Aktivitäten, während einige Kartellvorschriften auf der Grundstufe bleiben.

“mit der schnellen Entwicklung der digitalen Wirtschaft und neuer Industrien und Geschäftsmodelle, die nach dem anderen auftauchen, gibt es große Unterschiede in den Wettbewerbsmodi zwischen der neuen und der traditionellen Wirtschaft, sagte Gan in einem Interview, das auf der offiziellen Website der staatlichen Verwaltung für die Marktregulierung veröffentlicht wurde (SAMR ) am Sonntag. Am Sonntag und ein Rekord von 2,75 Milliarden US-Dollar in der Gruppe von 2,75 Milliarden US-E-Commerce-Gruppe von Alibaba (NYSE: BABA) in der Gruppe Commerce Platform Bars-Anbieter vom Verkauf an rivalisierenden Standorten.

Gan sagte, dass diese Praxis nicht offensichtlich war Während des chinesischen jährlichen “618-Shopping-Festivals” und Singles-Tages-Online-Shopping-Festival in diesem Jahr, nachdem das Büro eine sektorweite Rektifikation begann.

Im Oktober erhielt er 527 Millionen US-Dollar in Höhe von 527 Millionen US-Dollar in Bezug auf den Nahrungsmitteln-Giant Meituan, um seine Dominanz zu missbrauchen.

“Die Ordnung des Marktwettbewerbs hat große Verbesserung gezeigt, und die kleineren Geschäftsbetreiber haben nun einen breiteren Raum erworben”, sagte Gan.

Für den nächsten Schritt wird das Büro Antimonopolbewertungen auf konzentrierte Unternehmen steigen und weiterhin verhindern, dass Fusionen den Markt stören und übermäßige Kapitalweiterung brennen, sagte Gan.

.