Chinas Dienstleistungssektor Verträge als jüngste COVID-19 Beschränkungen nehmen eine Maut von Investing.com

Kontrakty sektora usług w Chinach jako ostatnie ograniczenia COVID-19 wymagają opłat za inwestycje

Chinas Dienstleistungssektor Verträge als jüngste COVID-19 Beschränkungen nehmen eine Maut von Investing.com

© Reuters.

von Gina LEE

investing.com – Chinas Dienstleistungssektor trat im August ein Kontraktionsgebiet ein, wobei die letzten COVID-19-Einschränkungen die wirtschaftliche Erholung des Landes weiterhin anwwzen.

Der CAIXIN-Services-Einkaufsmanagerindex (PMI) betrug 46,7, der niedrigste Niveau seit dem 20. April. Es war ebenfalls unter der 50-Mark-Wachstum und von der 54,9-Figur des Vorgängermonats.

Daten, die früher in der Woche veröffentlicht wurden, zeigten, dass die CAIXIN-Fertigung PMI auf 49.2 lag, während die Fertigung PMI und die nichtherstellende PMI bei 50.1 bzw. 47,5 waren.

Der Dienstleistungssektor erholte sich in einem langsameren Tempo als das verarbeitende Gegenstück, wurde jedoch durch den zunehmenden Verbrauch in den letzten Monaten verstärkt.

Die strengen Einschränkungen, einschließlich derjenigen, einschließlich derjenigen, um sich an den neuesten COVID-19-Ausbruch des COVID-19-Ausbruchs in den Bordsteinzielen zu bringen, traf den Transport, Catering, Unterkunfts- und Unterhaltungssektoren besonders schwer.

Obwohl es scheint, dass der Ausbruch seitdem weitgehend enthalten ist, wurde der Schaden bereits durchgeführt.

“Die Servicekosten waren immer noch unter starkem Druck inmitten erhöhter Arbeits- und Transportkosten inmitten der Wiederauffindungen von Covid Der leitende Ökonom Wang Zhe erzählte Reuters.

Zimmer, die ursprünglich CNY300-400 (46,44- $ 61.92) waren, werden nun auf CNY200 diskontiert und “Noch niemand kommt”, sagte der Manager eines Hotels in Zhangjiajie, der Provinz Hunan, Reuters. Die Provinz war ein Hotspot des neuesten Covid-19-Ausbruchs.

“Die Delta-Variante von Covid-19 ist so schrecklich, die Leute wollen nicht ausgehen”, sagte der Manager, fügte dieses zusätzliche Geschäft über nationale Feiertage hinzu für den Rest des Jahres 2021 werden die Verluste, die während der Sommerferien entstanden sind, noch nicht wettgemacht.

Selbst Unternehmen, die weniger von COVID-19 betroffen waren, nahmen einen Hit.

“Interprovinzielle Flug-plus-Hotel-Reisepakete wurden erst Mitte August wieder aufgenommen, was einen ziemlich großen Einfluss auf das Geschäft hatte. Jetzt ist die Hauptsaison bereits vorbei “, sagte ein Bed & Breakfast-Besitzer in Sanya, Provinz Hainan, Reuters.