Crypteriums Seedrs-Aktienverkauf explodiert – das Unternehmen hat mehr als das Doppelte des Zielbetrags von BTC Peers aufgebracht

Sprzedaż akcji Crypterium\'s Seedrs eksploduje - firma zebrała ponad dwa razy więcej niż docelowa kwota przez BTC Peers

Crypteriums Seedrs-Aktienverkauf explodiert – das Unternehmen hat mehr als das Doppelte des Zielbetrags von BTC Peers aufgebracht

Verkauf von Seedrs Crypterium Aktien explodiert – das Unternehmen hat mehr als das Doppelte der Zielmenge von

Crypto Industrie gesammelt ist größer, besser und beliebter als je zuvor. Bitcoin allein hat in den letzten 7 Tagen nur um mehr als 11% zugenommen und ist vor wenigen Minuten über 64.700 Dollar gestiegen. Institutionelle Investoren haben sich längst dem Investmentspiel angeschlossen, und Millionen neuer Einzelhändler und Investoren treten in die Branche ein. Das hat die Bank of America (NYSE: BAC) noch nicht davon abgehalten, die Bitcoin-Blase zu benennen.

Dennoch explodieren Kryptographie-Unternehmen neben der Branche, und Crypterium ist ein Paradebeispiel dafür. Das Unternehmen hat vor kurzem mit dem Verkauf von Aktien begonnen und obwohl noch 10 Tage im Verkauf sind – das Unternehmen hat nicht nur sein 1.000.007€ Ziel erreicht -, es hat sich um 225% verkauft und hält derzeit 2.250.550 € von 1.860 Investoren.

Details über Equity SaleCrypterium Crypterium Crypterium ist ein preisgekröntes Fintech-Startup, das in der Kryptowährungsbranche aufgrund seines Flaggschiff-Produkts – einer sehr beliebten Krypto-Wallet – groß geworden ist. Allerdings hat das Unternehmen viele andere Ziele im Auge, die ernsthafte Anstrengungen, Zeit und natürlich Finanzierung erfordern.

Daher entschied sich das Unternehmen, Aktien zu verkaufen und privaten Investoren die Möglichkeit zu bieten, sich den Bemühungen des Unternehmens anzuschließen, das moderne Finanzwesen mit Blockchain-basierten Lösungen zu revolutionieren. Crypterium, angeführt vom ehemaligen CEO von Visa, Steven Parker, hat einen Verkaufsstopp bei Seedrs beantragt – einer Plattform, die für ihre extreme Strenge bekannt ist, wer sie für einen solchen Zweck nutzen kann und wer nicht. Strenge Seedrs-Checks und hohe Anforderungen machen es extrem vertrauenswürdig, und die Tatsache, dass Crypterium es geschafft hat, alle Prüfungen zu bestehen und mit dem Verkauf zu beginnen, drehte viele Köpfe.

Der Verkauf bietet derzeit sechs verschiedene Leistungspakete für diejenigen, die Private Equity kaufen wollen, wobei das kleinste nur 100 Euro kostet, während das größte etwas größer ist – 50 000 Euro. Aber unabhängig davon, welche sie kaufen, werden Investoren in der Lage sein, von vielen Vorteilen zu profitieren. Je nach gewähltem Ticket können sie Erhalten Sie kostenlosen Zugang zu Crepterium-Preisvorhersage-Tools, Aktionärsversammlungen des Unternehmens, Beiratsmitgliedschaft oder 1,5% Cashback bei Crypterium Card-Käufen, höheren Zinssätzen auf Sparkonten und mehr.

Was macht Crypterium mit Geld? Crypterium ist bereits ein sehr beliebtes Unternehmen, aber es ist auch ehrgeizig, und sein Ziel ist es, sich weiterzuentwickeln. Das Unternehmen hat in den letzten 12 Monaten trotz der Pandemie viel erreicht – und vielleicht sogar deshalb. Die Menschen sitzen zu Hause fest und sorgen sich um ihre finanzielle Zukunft, die Zukunft ihrer Fiat-Währung und vieles mehr – viele haben begonnen, sich der Krypto als sicherem Hafen zuzuwenden.

Crypterium Services haben sich als äußerst beliebt erwiesen und das Unternehmen hat seine Benutzerbasis verdoppelt, um 400.000 Benutzer in 170 Ländern zu erreichen. Darüber hinaus gelang es ihr, im Jahr 2020 nach einer 10-fachen Steigerung des monatlichen Gewinns einen GEWINN von 150 Mio. EUR zu erzielen.

Das Unternehmen will nun noch weiter wachsen, was nur mit einem ausreichend großen Budget, also dem Verkauf von Kapital, möglich ist. Seine Ziele umfassen viele, einschließlich der Erstellung und Einführung einer eigenen Krypto-Karte, in Zusammenarbeit mit Visa (NYSE:V), sondern auch andere DeFi-Produkte, Tools für Händler und sogar Fiat-Konten. Das Unternehmen will seine Aktivitäten in Asien und Lateinamerika ausbauen, aber auch die Registrierung in Großbritannien abschließen.

Natürlich plant sie auch, ihre bestehenden Lösungen zu verbessern. So will sie beispielsweise ihre B2B-Dienste weiterentwickeln, die Gebühren senken, ihr Portfolio um neue Funktionen erweitern und vieles mehr. Schließlich will sie ihr Team erweitern, mehr globale Firmenkunden an Bord bringen und sich von Dritten entfernen, eigene Zusatzdienste starten und damit mehr im Krypto-Spirit agieren. Mit seiner Kapitalüberschreitung wird es jetzt mehr als möglich sein, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis das Unternehmen beginnt, diese To-Do-Liste nach unten zu verschieben, indem es es eins nach dem anderen macht.

Weiterlesen auf btc Peers