Das US-amerikanische Wirtschaftswachstum wurde im dritten Quartal von Bloomberg bis zu 2,1% überarbeitet

Wzrost gospodarczy USA zmieniono do 2,1% w trzecim kwartale Bloomberg

Das US-amerikanische Wirtschaftswachstum wurde im dritten Quartal von Bloomberg bis zu 2,1% überarbeitet

© Bloomberg. Ein Arbeiter tätigt einen Gabelstapler in einem Lagerhaus in Charlotte, North Carolina. Fotograf: Luke Sharrett / Bloomberg

(Bloomberg) – Das Wirtschaftswachstum im dritten Quartal wurde im dritten Quartal etwas höher überarbeitet, das etwas stärkere persönliche Ausgaben als zuvor geschätzt hat.

Inflationsbereinigtes Bruttoinlandsprodukt erhöhte sich während des Zeitraums mit einer annualisierten Rate in Höhe von 2,1%, verglichen mit einem anfänglich gemeldeten 2% -er, Commerce Abteilungsdaten zeigten Mittwoch. Die Verbraucherausgaben, die die Mehrheit der Wirtschaft ausmachen, wuchs 1,7%.

Vorräte fügten im Quartal mehr als 2,1 Prozentpunkte hinzu. Die mittlere BIP-Schätzung in einer Bloomberg-Erhebung von Ökonomen hatte eine geringfügige Aufwärtsrevision auf 2,2% prognostiziert.

Der Bericht unterstreicht, wie eine Kombination aus einer Überspannung in Covid-19-Infektionen, Versorgungsmangel und Arbeitseinschränkungen eine starke Verlangsamung induziert im letzten Quartal im persönlichen Konsum. Die jüngsten Daten, einschließlich des stärkeren als erwarteten Oktober-Einzelhandelsverkäufs, legen eine erneute Beschleunigung der Ausgaben in den letzten drei Monaten des Jahres vor.

Kopfaufwind bleiben jedoch. Steigende Preise und ein Zusammenbruch in der Verbraucherstimmung drohen, um die Haushaltsausgaben zu beschränken, und die Verschlechterung der anhaltenden Transportmittel Engpässe und Lieferkettenherausforderungen, die in den letzten Monaten gesehen werden, könnten das Wachstum weiter ersticken.

Der Bericht enthielt auch das erste Lesen von Geschäftseinkommen für den Zeitraum. Pretax Corporate-Gewinne erhöhte einen annualisierten 4,3% gegenüber dem Vorquartal und stiegen fast 21% gegenüber dem Vorjahr. Inmitten steigender Arbeits- und Materialkosten hatten Unternehmen großen Erfolg bei der Erhöhung der Preise.

© 2021 Bloomberg L.P.