Deutschland fordert Taiwan auf, Reuters Autochip-Mangel zu lindern

Niemcy wzywają Tajwan do pomocy w złagodzeniu niedoboru chipów samochodowych Reuters

Deutschland fordert Taiwan auf, Reuters Autochip-Mangel zu lindern

2/2 © Reuters. Taiwan Semiconductor Manufacturing Co (TSMC) Logo, in Hsinchu 2/2

Michael Nienaber

BERLIN / TAIPEI (Reuters) – Deutschland hat Taiwan gebeten, taiwanesische Hersteller davon zu überzeugen, den Mangel an Halbleiterchips im Automobilsektor zu lindern und seine noch junge wirtschaftliche Erholung von der COVID-19-Pandemie zu behindern.

Autohersteller auf der ganzen Welt schließen Fließbandlinien wegen Halbleiterlieferproblemen, die in einigen Fällen durch das Vorgehen der ehemaligen Trump-Administration gegen wichtige chinesische Chipfabriken verschärft wurden.

Volkswagen (DE:VOWG_p) VOWG_p.DE, Ford Motor (NYSE:F) Co F.N, Subaru (OTC:FUJHY) Corp 7270.T, Toyota Motor (NYSE:TM) Corp 7203.T, Nissan (OTC:NSANY) Motor Co Ltd 7201.T, Fiat Automobiles und andere Automobilhersteller.

In einem Von Reuters am Sonntag eingesehenen Brief forderte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier seinen taiwanesischen Amtskollegen Wang Mei-hua auf, das Problem in Gesprächen mit Taiwan Semiconductor Manufacturing Co Ltd (TSMC) 2330.TW, dem weltgrößten Auftragschiphersteller und einem der wichtigsten deutschen Zulieferer, zu lösen.

“Ich würde mich freuen, wenn Sie dieses Thema angehen und die Bedeutung zusätzlicher Halbleiterkapazitäten für die deutsche Automobilindustrie für TSMC hervorheben könnten”, schrieb Altmaier.

Altmaier sagte, Ziel sei es, kurz- bis mittelfristig zusätzliche Halbleiterkapazitäten und -versorgung zu ermöglichen.

Die deutsche Automobilindustrie sei bereits in direkten Gesprächen mit TSMC über touristische Versorgung und es gebe “sehr konstruktive” Signale von TSMC, um das Problem zu lösen, schrieb er.

Eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums sagte, man beobachte die Situation sehr genau und behalte sich in diesbezüglichen Gesprächen mit der Automobilindustrie.

DIGITAL SOVEREIGNTY

Um die Abhängigkeit von asiatischen Lieferanten zu verringern und ähnliche Probleme in Zukunft zu vermeiden, plant Berlin nun, die staatliche Förderung zur Erhöhung der Halbleiterproduktionskapazität in Deutschland und Europa zu erhöhen, fügte die Sprecherin hinzu.

Ministerium Die taiwanesische Wirtschaft erklärte, sie habe über diplomatische Kanäle Anfragen erhalten, um die Chipknappheit für den Automobilsektor zu lindern, obwohl sie von Altmaiers Brief nichts gewusst habe.

Er sagte, er habe Gespräche mit inländischen Chip-Lieferanten als Reaktion auf Anfragen aus anderen Ländern aufgenommen und bat sie, “volle Unterstützung zu leisten”.

“Die angemessene Angebots- und Nachfragesituation ist auch eng mit den Plänen der Autochipfabriken verbunden, den Lagerbestand außerhalb der Saison zu reduzieren”, so das Ministerium.

TSMC, in einer Erklärung, sagte, dass das Problem der Chipknappheit für Automobilunternehmen war sehr wichtig für sie.

“Dies ist unsere höchste Priorität, und TSMC arbeitet eng mit unseren Automobilkunden zusammen, um Probleme bei der Kapazitätswartung anzugehen”, sagte er.