Die Produktion der Eurozone steigt im Oktober auf Kapital, Konsumgüter von Reuters

Produkcja strefy euro wznosi się w październiku na kapitał, towary konsumpcyjne przez Reuters

Die Produktion der Eurozone steigt im Oktober auf Kapital, Konsumgüter von Reuters

© Reuters. Dateifoto: Ein Stahlarbeiter der deutschen Industriekonglomerate ThyssenKrupp AG steht in der Mitte der Emission von Funken von Roheisen aus einem Hochofen in der größten Stahlfabrik Deutschlands in Duisburg, Deutschland. Reuters / Wolfgang Rattay / File Photo

Brüssel (Reuters) – Eurozone Industrial Production stieg im Oktober erwartungsgemäß an, wobei die Daten am Dienstag, mit Kapital- und langlebigen Konsumgütern, am meisten auf dem Monat und die nicht dauerhafte Güterleistung im Führungsjahr gezeigt -On-with-ja, inmitten anhaltender wirtschaftlicher Erholung.

Das Statistikamt der Europäischen Union Die Industrieproduktion in den 19 Ländern, die den Euro, der den Euro stieg, stieg im Oktober im Oktober von 1,1% für einen 2,3% -Anzweig-Gewinn von 1,3% gegenüber.

Ökonomen, die von Reuters abfragen, hatten einen monatlichen Anstieg von 1,2% und einen jährlichen Anstieg von 3,2% erwartet.

Eurostat gaben an, dass gegen September die industrielle Leistung von Kapital Waren, die in Investitionen verwendet werden, erholten sich nach Falls im August und September um 3,0%. Die Investitionsgüterproduktion im Vergleich zum Vorjahr stieg um 5,2%.

dauerhafte Konsumgüter waren ebenfalls stark höher und stiegen im Jahresmonat und 2,3% gegenüber dem Jahr um 1,7%, während die nicht dauerhafte Konsumgüterleistung um 6,9% höher als ein Jahr zuvor betrug, wodurch ein Trend starker Gewinne in den letzten Monaten fortgesetzt wurde.

.