Dollar down, Verlangsamt Rally Over Treasury Yields Retreat um Investing.com

Dolar w dół, spowalnia Rally Ponad Skarbu Państwa Yields Retreat przez Investing.com

Dollar down, Verlangsamt Rally Over Treasury Yields Retreat um Investing.com

© Reuters.

Gina Lee

Investing.com – Der Dollar fiel am Mittwochmorgen in Asien, wobei ein Rückzug im US-Finanzministerium ein abschlüpfbares Tempo von der jüngsten US-Währungsrally gab und die Anleger vorsichtig wieder auf einen anhaltenden Kursrutsch für den Dollar setzten.

Der US-Dollar-Index, der den Greenback gegen einen Korb anderer Währungen abbildet, verlor bis 21.51 Uhr ET (2:51 Uhr GMT) 0,08% auf 89,940.

USD/JPY Fell 0,15% auf 103,59.

Das AUD/USD-Paar fiel um 0,08% auf 0,7765, während der NZD/USD um 0,19% auf 0,7229 zulegte. Der Yuan blieb ebenfalls höher, wobei der Offshore-Handel zu Beginn der Asien-Session am Mittwoch auf einem einwöchigen Hoch lag.

GBP / USD Paar stieg 0,13% auf 1.3681. Der Gouverneur der Bank of England, Andrew Bailey, spielte die Vorstellung von Negativzinsen herunter, um das Wirtschaftswachstum anzukurbeln, und sagte, es gebe “viele Probleme” mit ihnen während seiner Online-Rede vor der schottischen Handelskammer am Dienstag. Bailys Kommentare führten dazu, dass der Dollar gegenüber dem Pfund um mehr als 1% fiel. Die Rendite von

Benchmark 10-Jährige Staatsanleihen fiel um fast 7 Basispunkte von dem 10-Monats-Hoch vom Dienstag, während der Dollar für eine dreitägige Rally ausschnüffelte und ihn wieder auf ein Mehrjahrestief drückte.

Allerdings klammerte sich der Greenback zu Beginn der Sitzung über diese Niveaus, wobei eine Rally das Vertrauen einiger Investoren in die Konsensansicht dämpfte, dass US-Handels- und Haushaltsdefizite den Dollar nach unten treiben würden.

“Die Korrektur des Aufwärts-Dollar-Index scheint vorbei zu sein und der Abwärtstrend hat sich wieder fortgesetzt”, erklärten die ANZ-Analysten in einer Stellungnahme.

“Aber mit den US-Vermögensmärkten im Fahrersitz, mit Aktien, die die Bühne für Risikoappetit bereiten und US-Anleihen in die Zinsmärkte gehen, lohnt es sich zu fragen, ob wir die Schwäche des Dollars als selbstverständlich hinnehmen können”, heißt es in der Mitteilung weiter.

Der Sieg der Demokraten bei den Senatswahlen in Georgia Anfang des Monats löste einen Ausverkauf am Anleihemarkt aus, der zu viel höheren US-Renditen führte und damit den Kursverfall des Dollars stoppte. Der Sieg weckte auch Hoffnungen auf riesige Summen an Staatlichen Krediten, um große Geldsummen zu finanzieren Der designierte Präsident Joe Biden, wenn er und seine Regierung am 20. Januar ihr Amt antreten.

Allerdings könnte die starke Nachfrage bei der Auktion über Einen Unden von 38 Milliarden Dollar und Kommentare von Vertretern der US-Notenbank, die wiederholten, dass die Geldpolitik sie unterstützen wird, den Dollar wieder nach unten rutschen lassen.

“Der Markt hat den kurzen Dollar, niedrigere reale Renditen, lange Reflation von Handelsanlagen noch nicht aufgegeben”, sagte Pepperstone-Forschungsleiter Chris Weston der Nachrichtenagentur Reuters.

Anleger warten nun auf US-Inflationsdaten für Dezember und der Verbraucherpreisindex wird im Laufe des Tages veröffentlicht. Weitere Daten, darunter der Erzeugerpreisindex, der Kerneinzelhandel und die Industrieproduktion, werden am Freitag fällig.

Kansas City Fed President Esther George sagte am Dienstag, er erwarte nicht, dass die Fed reagieren werde, wenn die Inflation das 2%-Ziel der Zentralbank überschreite, und fügte hinzu, dass dies eine große Überraschung für verärgerte Investoren wäre.