Dollar nach unten, aber für wöchentlichen Gewinn gesetzt als Investoren warten USA Jobs Bericht von Investing.com

Dollar w dół, ale ustawiony na co tydzień zysku jako inwestorzy czekają na raport zadań U.S. Investing.com

Dollar nach unten, aber für wöchentlichen Gewinn gesetzt als Investoren warten USA Jobs Bericht von Investing.com

© Reuters.

von Gina Lee

investing.com – Der Dollar war am Freitagmorgen in Asien runter, aber erhielt eine zweite aufeinanderfolgende Gewinnewoche. Investoren warten jetzt auf den neuesten Bericht des US-amerikanischen Jobs, der das Timing von US-Bundesreservezinszinswanderungen ändern könnte.

Der US-Dollar-Index-Futures, die den Greenback gegen einen Korb anderer Währungen verfolgen, werden um 0,02% auf 94.323 um 12:57 Uhr et (4:57 Uhr GMT) gesetzt.

Das USD / JPY-Paar ist mit 0,08% auf 113,66 gesetzt.

Das AUD / USD-Paar ist 0,04% bis 0,7396 und das NZD / USD-Paar von 0,09% bis 0,7095 nach unten gerichtet.

Das USD / CNY-Paar ist mit 0,05% bis 6.4004 gesetzt, während das GBP / USD-Paar 0,02% auf 1,3495 blieb.

Rundung einer Woche der zentralen Bankpolitikentscheidungen, die Bank of England (BOE) hielt die Zinssätze (BOE) die Zinssätze mit 0,10%, als er seine Entscheidung am Donnerstag überlegte. Jedoch, Der Überraschungsbewegung ergab den Markt außerhalb der Wache und sah, wie das Pfund in der schlimmsten Woche in 11 Jahren ging. Der Europäische Zentralbankpräsident Christine Lagarde am Mittwoch wurde am Mittwoch Marktwetten für eine Zinsänderung abgewiesen, sobald der 20. Oktober 2022 hinzugefügt wurde, fügte hinzu, dass es sehr unwahrscheinlich war, dass ein solcher Schritt in diesem Jahr sehr unwahrscheinlich ist.

über den Atlantik, sagte der Fed, dass es auf Zinserhöhungen “Patienten” sein würde, während sie sich anfängt, sich zu verjüngen, da er seine Entscheidung am selben Tag wie die Kommentare von Lagarde übergab.

mit Arbeitsmarktwiederherstellung einer der Bedingungen der Fed Für eine Zinssatzwanderung erwarten die Anleger nun den neuesten US-amerikanischen Bericht der US-Jobs, einschließlich nicht landwirtschaftlicher Abrechnisse, der später am Tag fällig ist.

“Die Fed lieferte eine” dovish taper “, aber das Dollar ist immer noch besser positioniert als die meisten “, Westpac Analysten sagte in einer Anmerkung.

“Payrolls in dieser Woche sollte mindestens so stark wie Konsens angesichts der Anzeichen, dass Erholung Dynamik wieder beschleunigt sein”, macht Einbrüche in die Mitte der 93s eine Kaufgelegenheit für den Dollar, die Note hinzugefügt.

Im asiatisch-pazifischen Raum gab die Reserve Bank of Australia am Dienstag den Ton für die Woche an, da sie in ihrer Entscheidung an einer schwammigen Haltung festhielt. Obwohl die Bank of Japan die langsamste der wichtigsten Zentralbanken sein soll, um die Politik zu normalisieren, profitierte der Yen, da diese Erwartung konstant blieb, während Anleger Wetten anderswo kürzten.