Dollar unten, Pause von Powell Comments Press auf der Versammlung Recent durch Investing.com

Dollar Down, Powell Comments Press Pause na ostatnim rajdzie przez Investing.com

Dollar unten, Pause von Powell Comments Press auf der Versammlung Recent durch Investing.com

21.021 © Reuters.

Durch Gina Lee

Investing.com – war Der Dollar unten am Donnerstagsmorgen in Asien, um einen zweiwöchigen niedrig bleibend. Die US-Währung wurde durch das letzte Beharren vom föderalen US-Reservevorsitzenden Jerome Powell niedergedrückt, dass Zinserhöhungen nicht bevorstehend sind.

hat sich Der US-Dollarindex, der den Dollarschein gegen einen Korb anderer Währungen verfolgt, unter 0,17 % zu 92,157 vor 1:04 Uhr ET (5:04 Uhr GMT), nach der Aufnahme seines dritten aufeinander folgenden Falls während der vorherigen Sitzung gedrängt.

hat sich Das USD/JPY-Paar unter 0,10 % zu 109,78 langsam geschoben.

hat sich Das Paar des AUD/US-Dollars um 0,03 % zu 0,7378, mit einer verlängerten Einschließung im Sydney Satz langsam geschoben, um eine Beule sowohl auf den australischen Wirtschaftsaufschwung als auch auf den risker australischen Dollar zu stellen. Das NZD/USD-Paar war um 0,32 % zu 0,6969, mit Neuseelands ANZ-Geschäftsvertrauen, das zu-3.8 im Juli fällt.

Das USD/CNY-Paar war unter 0,26 % zu 6,4738. Der Yuan hat die meisten seiner Verluste vom Dienstag zurückgewonnen, aber hat ein bisschen auf dem Zurückfuß vor den Inlandsmärkten offen am Donnerstag gehandelt.

haben

Anstrengungen, die Marktturbulenz über ein scharfes Vorgehen gegen Sektoren wie Bildung zu beruhigen, das Vertrauen von Anlegern, mit der chinesischen Wertpapieraufsicht (CSRC) der Vizevorsitzende Fang Xingha erhoben, der wie verlautet Manager an Hauptinvestitionsbanken am Mittwoch nennt.

war Das Paar des GBP/US-Dollars um 0,21 % zu 1,3927.

sind die Anmerkungen von

Powell gekommen, weil die US-Notenbank seine letzte Politikentscheidung am Mittwoch weitergegeben hat, wo er gesagt hat, dass Zinserhöhungen “Wege weg” sind, und dass der Arbeitsmarkt noch “einen Boden hatte, um zu bedecken”, bevor die Zentralbank beginnt, sein Vermögen zuzuspitzen.

, Obwohl der Dollar nach der Entscheidung der US-Notenbank gestiegen ist, hat er sich zu einem zweiwöchigen niedrig 1,1849 $ gegen den Euro nach Powells Anmerkungen zurückgezogen. Der Rückzug angezeigt dass der Dollarschein von seinem einmonatigen Anstieg mit dem Euro jetzt über seinem 20-tägigen bewegenden Durchschnitt verschnaufen konnte.

“War die Reaktion dem Powell presser, der gesehen wurde, weil pazifistisch… und Risikogefühl verbessernd, mit einem schwächeren Dollar” Nationale australische Bank (OTC:NABZY) Kopf der FX-Strategie vereinigt werden sollte, hat Ray Attrill Reuters erzählt.

hat Er auch den Rückprall in US-verzeichneten chinesischen technologischen Namen und die neuen Gewinne in der Wiedereröffnung von ausgestellten Unternehmen bemerkt.

ist Das Pfund ein großer Möbelpacker während der letzten Woche dank anfänglicher positiver Zeichen von Englands Heben von den meisten COVID-19-Beschränkungen früher im Monat gewesen. Das Rollen von Durchschnitten des täglichen Vereinigten Königreichs. COVID-19 Fälle werden zu einer Tendenz nach unten, gerade als die Anzahl von COVID-19-Fällen in Vereinigtem Königreich angeführt. setzt fort zu steigen. Jedoch haben Experten und der Premierminister Boris Johnson gewarnt, dass es derzeit zu früh ist, um irgendwelche Schlüsse zu ziehen.

“An Moment ist die COVID-19-Position des. des Vereinigten Königreichs ziemlich gut, und ich denke wirklich, dass es eine Auswirkung gehabt hat”, hat der Attrill des NAB gesagt.

erwarten

Anleger jetzt deutsche Arbeit und Inflationsdaten, die reichlich später, einschließlich der Arbeitslosigkeitsänderung und Rate für den Juli sowie den Verbraucherpreisindex zu veröffentlichen sind. Die Vereinigten Staaten werden auch sein Zweitviertel-BIP reichlich später veröffentlichen.