Dollar zieht sich von 16 Monaten hoch; Lira schlüpft vor dem Treffen von investing.com

Dolar Retreats od 16-miesięcznego wysokości; Lira Slumps przed spotkaniem przez Investing.com

Dollar zieht sich von 16 Monaten hoch; Lira schlüpft vor dem Treffen von investing.com

© Reuters. Von Peter Krankenschwester

investing.com – der Dollar, der den donnerstag ganzen Donnerstag kandidiert und knapp unter seinem 16-Monats-High konsolidiert wurde, während die türkische Lira vor der neuesten Zentralbankmeimmung des Landes bringt.

Bei 2:55 Uhr et (0755 GMT), der Dollarindex, der den Greenback gegen einen Korb mit sechs anderen Währungen verfolgt, tauschte auf 95,775 0,1% niedriger, nachdem er seit dem 20. Juli am Mittwoch unter 96.226 am höchsten getroffen hatte.

EUR / USD höher bis 1.1324, erholte sich erstmals von seiner Fahrt unter 1.13 Zum ersten Mal seit Juli 2020, USD / JPY war auf 114,08 Uhr flach, der GBP / USD stieg um 0,2% auf 1.3508, und AUD / USD stieg 0,3% auf 0,7291.

Der Dollar hat in den letzten Wochen von der Bewertung des Marktes profitiert, dass die Federal Reserve sich schneller gegen den steigenden Inflationsniveau betragen wird als viele seiner fortschrittlichen Wirtschafts-Zeitgenossen, eine im letzten Monat verstärkte Wahrnehmung, die im letzten Monat von einem starken Arbeitsmarkt und Einzelhandelsverkäufen verstärkt wird Daten.

Im Gegensatz dazu hat der Europäische Zentralbankpräsident Christine Lagarde diese Woche deutlich gemacht, dass frühe Zinssätze nicht auf ihrer Agenda sind, eine Haltung, die nicht genau von Zahlen herausgefordert wurde, die den europäischen Kfz-Umsatz im Oktober 30% im Jahr 30% nach unten erfordern, und die Bank Von Japan wird erwartet, dass sie seine belagerte Wirtschaft immer wieder anreizlos hinzufügt, um ein wichtiges Steuerungspaket für das strafrechtliche Stimulierung zu unternehmen, das von Premierminister Kishida enthüllt wird.

Die mögliche Ausnahme, zwischen G7-Zentralbanken, ist die Bank von England, nachdem in Großbritanniens in Großbritanniens Inflation in der Inflation der Oktober in der Erhebung auf die Wanderung der Tarife in ihrem Treffen im nächsten Monat aufgestapelt wurde.

“Wir hatten das Gefühl, dass der Bereich 96.00 / 96.10 ein gutes Ziel für DXY [The Dollarzindex] in diesem Monat sein würde”, sagte Analysten in einer Notiz. “Wir zögern, den Umzug durch diese großen Widerstandsstufen höher zu jagen ( 96.10 Die 50% Retrace des DXY-DXY-Tropfens des letzten Jahres ist, aber die Faktoren, die DXY hier erhielten, wirken unwahrscheinlich bald abhängen. ”

Die wichtigste Economic Data Release Donnerstag wird die wöchentliche anfängliche Arbeitslose-Ansprüche sein, die voraussichtlich 260.000 Antragsteller letzte Woche zeigen, ein Rückgang von 267.000 in der vorherigen Woche, und eine frische Nach-Pandemie niedrig.

In der Türkei hat der Präsident Recep Tayyip Erdogan weiterhin unter Druck auf die Zentralbank des Landes, um die Zinssätze zu senken, und die Türkei-Zentralbank wird voraussichtlich später Donnerstag liefern, trotz einer schwächenden Währung und erhöhten Inflationsgrade.

Alle außer zwei von Bloomberg befragten Ökonomen erwarten den Gouverneur Sahap Kavcioglu, um den Benchmark für ein drittes aufeinanderfolgendes Treffen zu schneiden, nachdem er seine Benchmark-Rate um 300 Basispunkte in den letzten beiden Versammlungen reduziert hatte.

USD / VERTRY stieg um 0,9% auf 10.7041 in Erwartung einer anderen Rate-Reduktion. Die Lira ist in diesem Jahr bereits fast 30% gegenüber dem Dollar gefallen, und mehr als 15% dieses Quartal allein als Erdogan ist mehr interveniert direkt in der Geldpolitik.

.