Dollarkanten höher; Hawkish Fed hilft, während Omicron Europe von Investing.com verletzt

Krawędzie dolara wyżej; Hawkish Fed pomaga, podczas gdy Omicron Hurts Europe przez Investing.com

Dollarkanten höher; Hawkish Fed hilft, während Omicron Europe von Investing.com verletzt

© Reuters. Von Peter Krankenschwester

investing.com – Der Dollar stieg im frühen europäischen Handel montags an, stieg in der Nähe des jüngsten Höchsts an, da die Federal Reserve auf frühzeitige Wanderungen zeigte, während Europa mit dem Aufstieg von Omicron-Fällen kämpft.

um 2:55 Uhr ET (0755 GMT), der Dollarindex, der den Greenback gegen einen Korb mit sechs anderen Währungen verfolgt, stieg 0,1% bis 96.595, nicht weit vom Gipfel des letzten Monats von 96.938, dem höchsten seit dem 20. Juli 20.

Die US-Zentralbank nahm letzte Woche nach seiner zweitägigen politischen Sitzung eine Falkenwende, wobei die führenden politischen Entscheidungsträger einverstanden waren, um die Entfernung ihres Bond-Buy-Programms zu beschleunigen, wodurch der erste Zinserhöhungsanstieg der Nach-Pandemie-Periode möglicherweise nach vorne führt.

Diese neue Haltung wurde Ende der letzten Woche von ein paar politischen Entscheidungsträgern bestätigt, wobei der Governor Chris Waller zu Fed sagte, dass eine Rate im März “sehr wahrscheinlich” sein würde, während Maria Daly, Präsident des San Francisco Fed, sagte, dass sie nächstes Jahr zwei oder drei Tarife unterstützen würde.

“Die Fed hat sich schließlich auf die Inflationsrisiken geweckt”, sagte Analysten in Nordea in einer Notiz. “Während die Finanzmärkte bereits mit der Chance, die FED zu flirten, beginnen seine Zinssätze bis zum Mitte März 2022 Treffen, sehen wir mehr Platz für die Marktpreise, um länger zu steigern. “

Die Bank of England wandte sich letzte Woche auch Falken, wurde die erste G-7-Zentralbank, die seit Beginn der Pandemie Zinssätze aufheiratet. Sterling aus diesem Umzug hat sich schnell als Omicron-Fälle angelöst, und der Gesundheitsminister des Großbritannien lehnte es ab, sich vor Weihnachten festzuklemmen, sich auf die wirtschaftliche und soziale Tätigkeit festzuziehen.

GBP / USD fielen nach 1,3375 am Donnerstag um 0,2% auf 1.3212 für fast einen Monat, als der BOE Zinssätze gewandert hat.

EUR / USD höher auf 1.1255, aber das ist noch in der Nähe des niedrigsten Niveaus seit 15. Dezember, nachdem Niederlande am Sonntag und Italien in die Sperrung gegangen, bestätigte, dass er ähnliche Maßnahmen erhebt.

an anderer Stelle stieg der USD / CNY um 0,1% auf 6,3790, nachdem China seinen Kredit-Benchmark-Darlehen erstmals in 20 Monaten in 20 Monaten zuvor montiert hatte, in einem Gebot, das Wachstum in der verlangsamen Wirtschaft aufzufragen und seinen gestörten Immobiliensektor zu unterstützen.

USD / probieren stieg um 6,2% auf 17,4361, die Lira fiel auf frische Rekordsteigerung gegen den Dollar, nachdem die türkische Zentralbank die Zinssätze in letzter Zeit wieder verspätet, im Rahmen von Präsident Receps Tayyip Erdogans unorthodoxer Ansatz zur Bewältigung der rampanten Inflation.

Die Lira ist im Jahr 55% nach unten, um in der Finanzkrise von 2001 abzunehmen, die Erdogans AK-Partei an die Macht brachte. In der Inflation läuft inzwischen mit über 21%.

.