Dollarkanten niedriger; Lira erholt sich auf neue Maßnahmen von investing.com

Krawędzie dolara niższe; Lira odbija się na nowe środki inwestycyjne

Dollarkanten niedriger; Lira erholt sich auf neue Maßnahmen von investing.com

© Reuters. Von Peter Krankenschwester

Investing.com – der Dollar, der in einem frühen europäischen Handel dienstag ist, als Risikostimpel, verbessert, aber die Verluste sind klein, da der Anstieg der Fälle der Omicron-Variante auffordert, vorzudringen.

Bei 3 Uhr et (0800 GMT), der Dollarindex, der den Greenback gegen einen Korb mit sechs anderen Währungen verfolgt, sank 0,1% auf 96.500.

USD / JPY stieg um 0,2% auf 113,77, wobei der Safe Haven Yen trotz der japanischen Regierung, die ihre monatliche Ansicht der Wirtschaft erstmals seit dem Sommer von 2020 erhielte.

EUR / USD stieg 0,1% auf 1.1286, GBP / USD stieg um 0,1% auf 1,3221, während der risikoempfindliche AUD / USD 0,2% auf 0,7125 stieg.

Trotz dieser Bewegungen bleibt das “Gefühl, obwohl das Gefühl außerordentlich fragil ist, kompliziert durch rasch dünnere Liquidität in den Anlageklassen vor der Weihnachtszeit und dem Jahresende”, sagte Jeffrey Halley, ein Analyst beim Marketpulse. “Wir sind eine Schlagzeile weg, sei es Omicron oder etwas anderes, vom normalen Service wieder aufgenommen. ”

Der Dollar traf am Montag von der Nachricht, dass der US-Senator Joe Manchin, ein gemäßigter Demokrat, den Präsidenten Joe Bides 1,75 Billion inländische Investitionsrechnung nicht unterstützt, und endet effektiv seine Hoffnung, den Senat durchzusetzen.

Wenn der Gesamtbild jedoch das größere Bild betrachtet, bleibt der Dollar nach der Hawlish-Runde der US-Federal Reserve letzte Woche stark und beschleunigte den Rückzug seines Bond-Buy-Programms und beschleunigt somit möglicherweise Zinssatzwanderungen in die erste Hälfte von 2022.

Außerdem behält der Dollar seinen sicheren Hafenstatus, da die schnell wachsende Omicron-Variante verursacht, dass viele Länder Mobilitätsbeschränkungen nutzen, und möglicherweise die globale wirtschaftliche Erholung verlangsamen.

Neuseeland verzögerte die geplante Wiedereröffnung seiner internationalen Grenze, die USA riet den Bürgern gegen Reisen zu acht Zielen, einschließlich Spanien und Finnland, und der britische Premierminister Boris Johnson sagte, er würde Coronavirus-Birdeln bei Bedarf festziehen.

anderswo, usd / probiert um 0,4% auf 13.1581 in einem extrem volatilen Handel, mit der Lira, mit der Lira-Erdogan, um die Währung spät absolviert zu haben.

Die türkische Regierung kündigte Maßnahmen zur Schützen von Einsparungen aus Schwankungen in der lokalen Währung an, wobei die Regierung, die von den Inhabern von Lira-Einlagen entstanden sind, die Rückgänge der Währungen als übermäßig angesehen werden.

Die Lira war in diesem Jahr sehr schwach, während Erdogan trotz der Inflation über 20% stärkt. Es hat in den letzten drei Monaten den Hälften verloren, der größte Rückzugsort einer beliebigen Währung der Welt in dieser Zeit.

.