• April 30, 2020

US-Arbeitslosengeld-Anträge insgesamt 3,8 Millionen in der letzten Woche

forex

US-Arbeitslosengeld-Anträge insgesamt 3,8 Millionen in der letzten Woche

US-Voranträge auf Arbeitslosengeld von 3,8 Millionen in der vergangenen Woche

<имг ALT="© " Reuters". " id="carouselImage" src="https://i-invdn-com.akamaized.net/news/LYNXNPEB910N6_L.jpg"> © Reuters.

Bei Noreen Burke & nbsp;

Investing.com Zahl der Amerikaner, die erste Arbeitslosenunterstützung beantragten, fiel in der Woche zum 25. April, berichtete das US-Arbeitsministerium am Donnerstag, da die Wirtschaft sich weiterhin von der landesweiten strengen Isolation abwendet, um die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen.

Für die Arbeitslosen, die die Zahl der Personen, die bereits Leistungen beziehen, auf eine Rekordwoche bis zum 18. April gestiegen sind, heißt es in der Mitteilung, verglichen mit 15,81 Millionen eine Woche zuvor. Die mit wöchentlicher Verzögerung gemeldeten Schadensdaten sind im Gange.

Analysten

die Investing.com Frage erwartete, dass die Zahl der Basisfälle auf 3,5 Millionen zurückgehen und weiterhin auf 19,2 Millionen ansteigen würde.

Die Zahl der wöchentlichen Bewerbungen geht von der woche aufgezeichneten, gipfelnd März 28 Rekord 6,8 Millionen, wie von der staatlichen Arbeitsagentur überwältigt gefilmt Verzögerungen.

die Grundanträge auf Arbeitslosenunterstützung beginnen sich zu stabilisieren, die Aufmerksamkeit verlagert sich auf die Zahl der Personen, die weiterhin Arbeitslosengeld beziehen, um sich ein besseres Bild von der Tiefe des Rückgangs des Arbeitsmarktes zu machen.

die Zahlen kommen einen Tag nach dem Bericht, der zeigt, dass die US-Wirtschaft im ersten Quartal im Jahresverlauf auf das längste in der US-Geschichte geschrumpft ist.

Die US-Notenbank federal Reserve hält die Zinsen nach der Sitzung am Mittwoch nahe Null und versprach, die Soforthilfeprogramme auszuweiten, falls nötig, um angeschlagenen Volkswirtschaften zu helfen. und wiederholte seinen Eid, ein "Toolkit" gegen das zu verwenden, was er jetzt als mittelfristig, vielleicht ein Jahr oder mehr, als "erhebliches Risiko" bezeichnet.

Anime: Fusion media möchte Sie daran erinnern, dass die auf dieser Website enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit angegeben werden und möglicherweise nicht korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures und Forex-Preise sind keine Börsen und Market Maker, so dass die Preise möglicherweise nicht korrekt sind und von den aktuellen Marktpreisen abweichen, was bedeutet, dass die Preise indikativ sind und nicht für kommerzielle Zwecke geeignet sind. Auf diese Weise übernimmt Fusion Media keine Haftung für Verluste, die Ihnen durch ihre Nutzung dieser Daten entstehen können.

Fusion Media oder diejenigen, die an Fusion Media teilnehmen, übernehmen keine Haftung für Verluste oder Schäden, die sich auf Informationen wie Daten, Zitate, Diagramme und Forex-Signale auf dieser Website verlassen. Bitte, vollständige Informationen über die Risiken und Kosten im Zusammenhang mit dem Handel an den Finanzmärkten, ist dies eine der riskantesten möglichen Formen der Investition.

veröffentlicht am Donnerstag, 30. April 2020 12:34:56 +0000