IBM, Intel und Ford fallen premarket um Investing.com

IBM, Intel i Ford Spadek Premarket przez Investing.com

IBM, Intel und Ford fallen premarket um Investing.com

© Reuters.

Von Peter Nurse

Investing.com – Aktien im Fokus im vorbörslichen Handel am Freitag, 22. Januar. Aktualisieren von Aktualisierungen.

Intel (NASDAQ: INTC) Aktien fielen um 4,8%, nachdem der Tech-Riese aufgedeckt hatte, dass sensible Finanzinformationen von einem Hacker von seiner Unternehmenswebsite gestohlen worden waren, während er Pläne ankündigte, weitere Lizenzvereinbarungen mit Rivalen zu schließen.

IBM (NYSE: IBM) Aktie fiel um 8,4%, nachdem das Technologieunternehmen die Schätzungen der Wall Street für den Quartalsumsatz am späten Donnerstag verfehlt hatte, was durch einen seltenen Umsatzrückgang in der Software-Einheit beeinträchtigt wurde.

Ford Motor Company (NYSE:F) Aktie fiel um 0,8%, nachdem der Autoriese angekündigt hatte, 3 Millionen Fahrzeuge für Airbag-Inflatoren zurückzurufen, die platzen könnten, was Kosten von 610 Millionen US-Dollar verursacht.

Seagate Technology (NASDAQ: STX) Aktien fielen um 4,5%, nachdem das Datenspeicherunternehmen enttäuschende Prognosen für das dritte Quartal vorgelegt hatte, obwohl die Ergebnisse des zweiten Quartals im zweiten Quartal die oberen und unteren Ergebnisse übertrafen.

Schlumberger (NYSE: SLB) fielen um 2,4 Prozent, obwohl der Öldienstleister sowohl an der Spitze als auch unter dem Strich die Quartalserwartungen übertraf. Allerdings ist der Sektor schwächer, da die Ölpreise stark fallen.

MicroStrategy (NASDAQ:MSTR) Aktien fielen 1,1% in Bitcoin. Im Jahr 2020 machte das Business Intelligence-Unternehmen mehr als eine Milliarde Dollar an Bitcoin-Käufen.

PPG Industries (NYSE: PPG) Aktien fielen um 3,9%, nachdem der Farben- und Lackhersteller festgestellt hatte, dass eine Verringerung des Fahrverhaltens aufgrund einer Pandemie sein Autolackgeschäft belastete.

Siemens (OTC:SIEGY)ADR stiegen um 1,6%, nachdem die beiden Haupteinheiten des deutschen Maschinenbauriesen einen über den Erwartungen liegenden Gewinn im ersten Quartal ausgewiesen hatten.