Indonesien 2019 Waldbrandzerstörung weit schlimmer als offizielle Schätzung – Studie von Reuters

INDONEZJA 2019 Niszczenie pożaru lasowe znacznie gorsze niż oficjalne szacunki - studium przez Reuters

Indonesien 2019 Waldbrandzerstörung weit schlimmer als offizielle Schätzung – Studie von Reuters

© Reuters. Dateifoto: Ein Motorradfahrer fährt auf einer Straße durch Land, das durch Waldbrände in der Nähe von Banjarmasin in der Provinz Südkalimantan, Indonesien, 29. September 2019 zerstört. Beinahe doppelt doppelt so viel Land wie offiziell gemeldet, nach einer kürzlich erfolgten Studie, wodurch Bedenken in Umweltkampagnen über die Transparenz der Regierung in Bezug auf die Entwaldung erhoben wurde.

Das südostasiatische Land, das die größten Regenwälder außerhalb des Amazonas (Nasdaq: AMZN) und Kongo hat, hat große Lande aufgenommen, um seine Palm-, Pulpen- und Papierindustrie aufzunehmen.

Die Brände im Jahr 2019 deckte Indonesien und die Region mit Dunst aus, wodurch 900.000 Menschen die Atembisse der Atemwege melden und Verluste in Höhe von 5,2 Milliarden US-Dollar erzielen, sagte die Weltbank https://www.reuters.com/article/us-indonesien- iduskbn1yf0fj.

Die in der Erdatumswissenschaftsdatenjournal veröffentlichte Studie wurde im November in der Earth System Science-Journal veröffentlicht, dass 3,1 Millionen Hektar (7,7 Mio. Hektar) 2019 verbrannt wurden – ein größerer Bereich als BELGIEN – im Vergleich zu 1,6 Millionen Hektar, das vom Forstministerium berichtet wurde.

“Wir beobachteten einen größeren beschädigten Bereich als die offiziellen Schätzungen, da uns die bahnbrechende Technologie ermöglichte, mehr kleine Verbrennungen und sehr großer,” einer der Autoren der Studie, David Gaveau, sagte Reuters.

“Wir haben bessere Satellitendaten, maschinelles Lernen und Google (NASDAQ: Googl)’s Super-Computern verwendet.”

In der Übereinstimmung mit offiziellen Daten stellte die Studie fest, dass die Entwaldungsrate in Indonesien in den letzten vier Jahren gefallen war, obwohl ihre Berechnungen unterschiedlich waren, sagte Gaveau.

Als Gaveau erstmals seine Erkenntnisse im Dezember 2019 berichtete, sagten die indonesischen Behörden, dass seine Forschung nicht glaubwürdig war als Es war damals nicht mit Peer überprüft.

Gaveau sagte, er habe das Ministerium für Umwelt und Forstwirtschaft die neuesten Peer-Review-Ergebnisse geschickt.

Ein Beamter für Waldbrände im Ministerium antwortete nicht sofort auf Anfragen von Reuters, die einen Kommentar suchten.

Das Ministerium hat zuvor gesagt, dass es sich dafür einsetzt, die Entwaldung zu reduzieren, obwohl er es nicht vollständig aufhalten kann, da das Ländern für die Entwicklung erforderlich ist.

Stattdessen zielt darauf ab, ein “Carbon Net Waschbecken” https://www.reuters.com/business/cop/indonesien-says-wants-drückwärts-deforestation zu erreichen-Not-completely-end-t-2021-11-1 05 in seinem Forstwirtschaft bis 2030 bedeutet, dass der Sektor mehr Treibhausgasemissionen aufnimmt, als es emittiert.

WAHYU PERDANA, A Kämpfer in der Umweltrechte Group Walhi, forderte die Regierung auf, sicherzustellen, dass es um Entwaldungsdaten transparent war.

.

“Schwache Transparenz wirkt sich auf einen Einfluss auf … Strafverfolgung”, sagte Perdana. “Die schwache Strafverfolgung im Falle von Waldbränden wird es schwierig machen, die Entwaldung zu unterdrücken.”

Greenpeace Indonesien Waldkämpfer Asep Komarudin Auch sagte Transparenz, um potenzielle Probleme mit internationalen Fondstransfers für Waldnationen unter globalen Klimavereinbarungen zu vermeiden.

.