Indonesien Sept Handelsüberschuss schlägt Schätzungen über starke Rohstoffe von Reuters

Indonezja wrzesień nadwyżka handlowa bije szacunki na silnych towarów przez Reuters

Indonesien Sept Handelsüberschuss schlägt Schätzungen über starke Rohstoffe von Reuters

© Reuters. Dateifoto: Ein Arbeiter steht auf einem Container in Tanjung Priok Port in Jakarta, Indonesien, 11. Januar, 2021. Reuters / Willy Kurliawan

von Gayatri Suroyo und Fransiska Nangoy

Jakarta (Reuters) – Indonesiens September-Handelsüberschuss war größer als erwartet Die Exporte stiegen auf der Rückseite der boomenden Rohstoffpreise, die staatlichen Daten zeigten am Freitag und hofft auf eine schnelle wirtschaftliche Erholung.

Das ressourcenreiche Land buchte einen September-Handelsüberschuss von 4,37 Milliarden US-Dollar, Daten aus dem Statistikbüro des Landes zeigten. Das war über der mittleren Schätzung von 3,84 Milliarden US-Dollar, laut Analysten, die früher von Reuters abgefragt wurden.

Indonesien verzeichnete im August einen Allzeithohen Überschuss von 4,74 Milliarden US-Dollar. Es hat seit dem 20. Mai einen Handelsüberschuss veröffentlicht.

Analysten sagte, robuste Exporte sollten die wirtschaftlichen Auswirkungen der verheerenden Covid-19 in Indonesien kissen Welle im dritten Quartal.

Der Handelsüberschuss hilft auch dabei, Südostasien von Asias größter Economy, das das laufende Kontodefizit einzugrenzen, seinen finanziellen Markt weniger anfällig für Kapitalabflüsse einschränken und der Zentralbank zulassen, dass die Zentralbank die monetäre politische Unterkunft länger halten kann.

“Der Überschuss ist immer noch groß, da die Rohstoffpreise in den Rohstoffpreisen positiv ist, was für unsere Wirtschaft und die (US-Dollar) Liquiditätsaussichten positiv ist”, sagte Fakhrul Fulvian, Chefökonom in Trimegah Seikuritas.

“Dies bedeutet, dass die Bank Indonesien die Zinsen in der nächsten Woche stabil halten”, fügte er hinzu, sich auf ein zentrales Bankpolitik zu verzeichnen, das von Montag bis Dienstag von Montag an stattfand.

Bank Indonesien wird voraussichtlich ihre wichtigsten politischen Raten bis zum dritten Quartal 2022 nach einer neuen Reuters-Umfrage unverändert halten.

September-Exporte wuchs von einem Jahr 47,64% auf 20,60 Milliarden US-Dollar, gegenüber der Umfrageprognose von 51,57%.

Die Lieferungen von Kohle und Kupfer blieben stark und stiegen jeweils um mehr als 160%, während der Absatz von Palmöl, Stahl sowie Öl und Gas in Übersee ebenfalls ein hohes Wachstum verzeichnete.

September stiegen die Importe um 40,31% auf 16,23 Mrd. $ gegenüber der Umfrageprognose von 50%, wobei die Importe von Konsumgütern um fast 60% stiegen.