Macy\’s, Kohls, Nvidia Rise Premararket; Cisco Falls von investing.com

Macy\'s, Kohls, Nvidia Rise Premarket; Cisco Falls by Investing.com

Macy\’s, Kohls, Nvidia Rise Premararket; Cisco Falls von investing.com

© Reuters

von Peter Krankenschwester

investing.com – Aktien im Fokus im Fokus des Premarkte-Handels am Donnerstag, dem 18. November. Bitte aktualisieren Sie Updates.

Cisco (NASDAQ: CSCO) Die Aktie von 6,2% sank nach dem Network Equipment Maker Vorhersage des Umsatzwachstums des laufenden Quartals, der das Umsatzwachstum des aktuellen Quartals unterschritten, zitiert nicht nur der Halbleitermangel, sondern auch nicht nur der Halbleitermangel, sondern auch mit höherer Transport- und Logistikkosten in seiner Lieferkette.

NVIDIA (NASDAQ: NVDA) stock stieg um 8,2% nach dem größten Hersteller der weltweit größten Hersteller von Grafiken und AI-Chips, die den Umsatz des vierten Quartals über den Erwartungen vorhersagen, erwarteten ein starkes Wachstum im Geschäftsbereich Rechenzentrum.

Macy’s (NYSE: M) Stock stieg um 4,4%, nachdem die Kaufhauskette am Donnerstag seinen gesamten Vertriebs- und Gewinnausblick auf das Gesamtjahr erhoben hatte. Es startet auch ein eigenes Marken, Kuratatierter Online-Marktplatz, der darauf abzielt, die Gewinne zu zementieren, die sie in den letzten zwei Jahren im Online-Shopping erstellt hat.

KOHLS (NYSE: KSS) stock stiegen um 8%, nachdem der Einzelhändler in dem dritten Quartal einen Umsatz von 16% berichtete, da Käufer ihre Kleidung und Make-up ausruhten.

Victoria’s Secret (NYSE: VSCO) Stock stieg um 8,6%, nachdem das Dessous-Unternehmen ein starkes vierteljährliches Umsatzwachstum meldete und die Anleitung des vierten Quartals angehoben hatte.

Sonos (Nasdaq: Sono) Stock stieg um 2,5% auf 2,5%, nachdem der Audiotrodukthersteller einen starken Umsatzleitlinien der Gesamtjahre ausstellte, obwohl der Nettoverlust im letzten Quartal veröffentlicht wurde.

BOEING (NYSE: BA) stock stiegen um 2%, nachdem die JPMorgan-Chase seine Haltung auf dem Flugzeughersteller aufgerüstet hat, um “übergewichtig” von “neutral” und wandte sich erstmals in 18 Monaten, in der Wahrscheinlichkeit, dass China bald Erlaube seinen 737 Max Jet in seinen Himmel zurückkehren.

JD.com (NASDAQ: JD) ADRs stieg um 2,6% nachdem die E-Commerce-Firma einen Anstieg des vierteljährlichen Umsatzes von über 25% berichtete, steigerte durch dauerhafte Nachfrage nach Online-Shopping.

COTY (NYSE: COTY) stock stiegen um 0,3%, als die Beauty-Firma sagte, dass der Beauty-Rebound in den nächsten drei Jahren ein Umsatzwachstum in den nächsten drei Jahren treibt.

Alibaba (NYSE: BABA) ADRs sank um 6%, nachdem Chinas größter E-Commerce-Riese mit dem Umsatz im zweiten Quartal enttäuscht wurde, als der Konsum des Landes verlangsamte und die Lieferkettenbeschränkungen wogen.

.