Stabiles Öl nach dem Mischen des Rohinventarberichts US.S. Schilf

Olej stabilny po zmieszaniu raportu Surowego Inwentaryzacji U.S. Reuters

Stabiles Öl nach dem Mischen des Rohinventarberichts US.S. Schilf

_Img0_ © Reuters. Foto: Öl- und Gasreservoirs sind im Öllager im Hafen von Zhuhai, China 22. Oktober 2018, sichtbar. Reuters / Ally Song

von Laila Kearney

New York (Reuters) -Oil studierte Preise am Donnerstag nach zwei einfachen Tagen von Gewinne, die auf das während des Jahres nicht gesehene Futures von Öl in Höhe stieg, nach wöchentlichen amerikanischen Aktien sank stark, während die Kraftstoffbestände mehr als erwartet stiegen als erwartet.

Brent Futures aufgelöst auf 71.31 USD für ein Fass, nach unten 4 Cent, nachdem er seit Mai 2019 in der Sitzung am höchsten berührt wurde. Roh u.s. In der Menge von USD 68.81 für ein Fass, das 2 Cent verliert. Die WTI-Preise stiegen seit Oktober 2018 auf bis zu 69,40 US-Dollar, nachdem er 1,5% in der vorherigen Sitzung gewonnen hatte.

US Rohe Aktien sanken zuletzt um 5,1 Millionen Barrel Die Woche, verglichen mit den Erwartungen, um 2,4 Millionen Fässer zu reduzieren, während die Benzinbestände um 1,5 Millionen Barrel und destillative Bestände stiegen, sprangen um 3,7 Millionen Barrel. [OOś / S]

“Durch viele strenge Öl verbrannte, und wir hatten in Benzin und Destillat,” Bob Yawger, Director of Energy Future in Mizuho in New York, gebaut. “Sie wollen nicht so viel roh rauchen, und dann wollen Kunden nicht”.

Nachfragegas sprang im letzten Monat, um Panik zu kaufen, nachdem er die Kolonialpipeline geschlossen hatte, die größten hochentwickelten Linienprodukte in den USA, was bedeutete, dass die Treiber ihre Tanks seltener für das Wochenende des Memorial Days, den Beginn des Gipfels, seltener waren Jahreszeit.

“Die Benzinnachfrage war keine Woche für eine Woche, die Menschen lockern kann, aber es ist immer noch solide”, sagte Phil Flynn, ein älterer Analytiker im Preis von Futures Gruppe in Chicago.

stiegen Preise in den letzten Tagen der Erwartungen aus dem Fortschritt, einschließlich der Organisation der Ölausfuhrländer (OPEC) und ihren Verbündeten, dass die Nachfrage nach Öl die Lieferung in der zweiten Hälfte von 2021 übertrifft.

OPEC + stimmte am Dienstag zu, um Pläne fortzusetzen Um die Kurvenversorgung bis Juli zu lindern und Ölpreise auf Öl zu geben, warten Sie auf einen verbesserten Verbrauch.

Treffen von OPEC + dauerte 20 Minuten, am schnellsten in der Geschichte des Konzerns, schlug eine starke Kompatibilität zwischen den Mitgliedern und der Überzeugung vor, dass die Nachfrage erholt hat, als die COVID-19-Pandemie das Befehlszeichen zeigt.

Unterstützende Preise waren eine Verlangsamung zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran über das Teheran-Atomprogramm, das die Erwartungen an die Rückkehr der iranischen Ölmaterialien in diesem Jahr reduzierte.

.