Taliban-Regime suchen Anstieg im Iran Kraftstoffimporte als Preise springen von Bloomberg

Reżim Talibów Szukaj wędrówki w imporcie paliwa Iranu, ponieważ ceny skakają przez Bloomberg

Taliban-Regime suchen Anstieg im Iran Kraftstoffimporte als Preise springen von Bloomberg

© Bloomberg. Eine iranische Nationalflagge fliegt in der Nähe von Gaskondensatverarbeitungsanlagen in der neuen Phase-3-Anlage am Persischen Golf-Stern Co. (PGSPC) Raffinerie in Bandar Abbas, Iran.

(Bloomberg) — Afghanische lokale Beamte haben iranische Händler gebeten, die Versorgung mit Treibstoff zu erhöhen, da sie mit einem Anstieg der Benzinpreise zu kämpfen haben, der durch die Machtergreifung der Taliban ausgelöst wurde.

Hamid Hosseini, Sprecher der Iranian Oil, Gas and Petrochemical Products Exporters Union, sagte, einige Mitglieder hätten Kontakte zu Afghanistans “neuen Provinzgouverneuren” gemeldet, die Lieferungen von kritischen Ölprodukten wie Diesel und Benzin verlangten.

Die fundamentalistische Bewegung übernahm vor gut einer Woche die Macht, nachdem sie Schwaden des afghanischen Territoriums gefangen genommen hatte, als sich die US-Streitkräfte aus dem Land zurückzogen. Ihre Herrschaft droht die ohnehin fragile Wirtschaft Afghanistans zu verschlechtern, während viele Familien vertrieben wurden und Tausende versuchen verzweifelt, aus dem Land zu fliehen.

Ohne inländische Raffineriekapazitäten ist Afghanistans Abhängigkeit von Nachbarn wie dem Iran für die Lieferung von Treibstoff. Im vergangenen Jahr importierte es 274.000 Tonnen iranisches Gasöl und 80.000 Tonnen Benzin, sagte Hosseini. Turkmenistan, Iran und die USA waren 2019 laut Weltbank die drei besten Treibstoffanbieter.

Am Samstag sagten iranische Zollbeamte, dass alle Grenzen des Landes zu Afghanistan wieder geöffnet hätten und dass Waren sicher verkehrten, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Islamische Republik.

Nach einer Liste der Taliban-Zölle, die nach Hosseini geschickt und Bloomberg als “Islamisches Emirat Afghanistan, Wirtschafts- und Finanzkommission, Ministerium für Zoll” gezeigt wurden, scheinen die Taliban die Zölle für Einfuhren von Diesel, Benzin und Gasöl um bis zu 70% gesenkt zu haben.

“Das Problem, das wir in Afghanistan hatten ist Korruption und Kosten von Händlern zu nehmen “, sagte Hosseini. “Die Taliban könnten hier helfen und sie können sicherstellen, dass afghanische Kunden dann Waren zu einem niedrigeren Preis erhalten”.

Chaos um die Taliban-Übernahme destabilisierte das Angebot und führte zu einem sprunghaften Treibstoffpreis, sagte er.

© 2021 Bloomberg L.P.