Toshiba Top-Aktionär sagt unentschlossen, ob die Trennung von Reuters unterstützen

Najlepszy akcjonariusz Toshiba mówi niezdecydowany, czy wspierać rozpad przez Reuters

Toshiba Top-Aktionär sagt unentschlossen, ob die Trennung von Reuters unterstützen

© Reuters. Dateifoto: Fußgänger gehen an einem Logo von Toshiba Corp außerhalb eines Elektronikhändlers in Tokio 14. September 2015 vorbei. Reuters / Toru Hanai / File Foto

Tokyo (Reuters) – Toshiba (OTC: Tosyy) Corps größter Investor Effissimo Capital Management sagte am Samstag Es hat sich nicht entschieden, ob Pläne, die vom japanischen Industriekonglomerat umrissen werden sollen, um in drei Unternehmen aufgeteilt zu werden.

Toshiba skizzierte Pläne am Freitag, um in drei Unternehmen aufzutreten, um die Aktivisten-Aktionäre zu besänftigen, die eine radikale Überholung des japanischen Konglomerats nach Jahren Skandalen forderten.

Singapur-basierter Effissimo, der einen Anteil von 9,9% an Toshiba besitzt, erteilte eine Erklärung, nachdem ein japanischer Sender eine Effissimo-bezogene Quelle genannt hat, wie gesagt, dass der Fonds die Pläne nicht unterstützen würde.

Der Fonds entscheidet seine Haltung von Toshibas außerordentlicher Sitzungstreffen im nächsten Jahr “nach aufrichtigen Überlegungen auf der Grundlage der Analyse der offengelegten Informationen sowie durch Engagement mit dem Unternehmen”, sagte die Erklärung.

Toshiba lehnte eine Stellungnahme zur Effissimo-Erklärung ab. “Wir hoffen, aufrichtige Meinungen von Aktionären zu hören, nachdem wir gründlich erklären, um ihr Verständnis über die Pläne zu suchen”, hieß es in einer E-Mail-Erklärung.