• October 18, 2019

Türkische Staatsbanken helfen vor Pence-Besuch, Lira flach zu halten

Türkische Staatsbanken helfen vor Pence-Besuch, Lira flach zu halten

Türkische Staatsbanken helfen vor Pence-Besuch, Lira flach zu halten

ANKARA (Reuters) – Die türkische Lira war am Donnerstag flach, da ihre staatlichen Banken die Offshore-Swap-Märkte zur Stützung der Währung weiter unter Druck setzten, vor den erwarteten hochrangigen USA. Gespräche in Ankara über den einmarsch des türkischen Militärs in den Nordosten Syriens.

US-Vizepräsident Mike Pence und Außenminister Mike Pompeo sollten am Donnerstag in die Türkei eintreffen, um den türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan zur Erklärung eines Waffenstillstands zu drängen.

Die Lira hat die USA bisher mit den Schultern zuckt. Opposition gegen ihre Angriffe gegen die kurdische YPG-Miliz, und sie gewann sogar an Boden, nachdem Washington einige türkische Minister und Ministerien sanktioniert, die Zölle erhöht und Handelsgespräche ausgesetzt hatte.

Im Vorfeld der Gespräche notierte die Lira mit 5,8970 gegenüber dem Dollar um 0708 GMT, etwas schwächer als am Mittwoch mit 5,8885.

Die Währung verlor etwa 30% ihres Wertes in einer Krise im letzten Jahr, die teilweise von den USA ausgelöst wurde. diplomatische Nagungen, Sanktionen und Zölle. In diesem Jahr ist es von 11% ab, da die Beziehungen über Syrien und den Kauf russischer Raketen durch die Türkei wieder angespannt sind.

Türkische Staatsbanken sind eingesprungen, um die Währung zu stützen, und verkaufen Dollar, seit der Einmarsch in Syrien letzte Woche begann. Drei Banker sagten, dass die Kreditgeber auch am Donnerstag einen Offshore-Devisenswapmarkt unter Druck setzten und eine Operation fortsetzten, die Anfang dieser Woche begann.

“Die Tendenz türkischer Banken, Lira für den Swap-Markt bereitzustellen, ist fast auf Null gesunken, mit Ausnahme der im Voraus festgelegten Verantwortlichkeiten und ausstehenden Beträge”, sagte ein hochrangiger Banker, der sich weigerte, namentlich genannt zu werden.

Am Dienstag haben die USA Staatsanwälte beschuldigten den türkischen Staatskreditgeber Halkbank, an einem milliardenschweren Programm zur Umgehung der USA beteiligt gewesen zu sein. Sanktionen gegen den Iran.

Während die Bank sagte, die Anklage sei noch mehr Sanktionen, vermied Ankara die explizite Verbindung bis Donnerstag, als der türkische Justizminister angeblich sagte, es handele sich um “eine Frage der politischen Erpressung”.

“Wir können klar sagen, dass es aufgrund der Umstände und des Timings absolut keine Rechtsgrundlage hat”, sagte Abdulhamit Gul laut staatlichem Unternehmen Anadolu.

Die Interventionen der staatlichen Banken spiegelten die im März ergriffenen Maßnahmen wider, als eine Swap-Markt-Squeeze kurzzeitig die Kosten für die Übernacht-Lira-Kreditaufnahme über 1.000 % in die Höhe trieb. Er lag bei 16,6 % um 0730 GMT, nach einem Schlussbei 17,3 % am Mittwoch.

Auch die Staatlichen Banken sprangen ein, um im März Dollar zu verkaufen, als die Lira kurzzeitig stürzte, und Händler sagten, sie hätten in den letzten zwei Wochen wieder interveniert und Milliarden von Dollar ausgegeben.

Der Einmarsch der Türkei in den Nordosten Syriens könnte die Erholung ihrer Wirtschaft von der Rezession gefährden, die nach der Krise im vergangenen Jahr begann, wodurch die Arbeitslosigkeit auf fast Rekordhöhen ansteigen würde.

Ein Haushaltsbeamter sagte am Donnerstag, die Türkei könnte die Ausgaben für Militäroperationen und Flüchtlingsunterkünfte in ihrer vorgeschlagenen “sicheren Zone” in Syrien im nächsten Jahr erhöhen.