US-Bauaufwendungen, die im April von Reuters mäßig steigen

Wydatki budowlane USA wznosi się umiarkowanie w kwietniu przez Reuters

US-Bauaufwendungen, die im April von Reuters mäßig steigen

Washington (Reuters) – Die US-amerikanischen Baukosten erhöhten sich weniger als erwartet Im April, weil Gewinne in der privaten Baustruktur mit Verlusten in Ausgaben an Nichtwohnungskonstruktionen und öffentlichen Projekten ausgeblutet wurden.

Die Commerce-Abteilung sagte am Dienstag, dass Bauaufwendungen nach 1,0% im März um 0,2% stiegen. Ökonomen, die von der Reuece gezahlt wurden, wurden im prognostizierte Bauaufwand von 0,5% prognostiziert. Aufbauaufwendungen, die für etwa 4% des Bruttoinlandsprodukts verantwortlich sind, sprangen im April über ein Jahr um 9,8% über ein Jahr.

Ausgaben für private Bauprojekte stiegen um 0,4%, die von einer Einfamilieninvestition angehoben wurden Homanfuilding. Eine Nachfrage nach Gehäuse bleibt solide, obwohl teure Baustoffe, insbesondere Holz, die Fähigkeit der Bauherren zur Armstruktur einschränken.

Die Regierung hat im vergangenen Monat eingereicht, um sich im April in Homebuilding einzutauchen, mit der Anzahl der zu erbaut genehmigten Häuser, die jedoch noch nicht angefangen hat, das höchste Niveau seit 1999 zu erhöhen, seit 1999

Ausgaben in Wohnprojekten um 1,0% im April um 1,0% stiegen. Die Kosten an einer privaten nicht widerstandsfähigen Konstruktion, wie Gas- und Ölbohrungen, sanken im April um 0,5%.

Geschäftsinvestitionen in Nichtwohnungskonstruktionen sind im ersten Quartal für das sechste Quartal gereinigt, das als Reflexion in der Mining-Exploration, Wellen und Brunnen von einem Rückgang von Handelsgebäuden und Gesundheitswesen ausgeglichen.

Ausgaben für öffentliche Bauprojekte sanken im April um 0,6%. Zustandsausgaben Die lokale Regierung schlüpfte um 0,2%, und die Bundesausgaben gingen um 6,2% zurück.