US-Neu-Hausverkäufe stürzen unter hartem Wetter Reuters

Usa sprzedaży nowych domów pogrążyć wśród trudnych warunków pogodowych Reuters

US-Neu-Hausverkäufe stürzen unter hartem Wetter Reuters

© Reuters. Kleidung hängt draußen, um hinter einer Wohnung zu trocknen, während Bussarde während der Ausbreitung der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) in West Belle Glade, Florida

WASHINGTON (Reuters) fliegen – Der Verkauf neuer US-Einfamilienhäuser ist im Februar inmitten einer bitteren Kälte, die auch die Aktivität anderswo in der Wirtschaft belastete, stärker gesunken als erwartet. Wie das Handelsministerium am Mittwoch mitteilte, sank der Verkauf neuer Häuser im vergangenen Monat um 18,2 Prozent auf eine saisonbereinigte Jahresrate von 775.000 Einheiten. Das Verkaufstempo im Januar wurde von den zuvor gemeldeten 923.000 Einheiten auf 948.000 Einheiten revidiert.

Von Reuters befragte Ökonomen prognostizieren neue Hausverkäufe, die einen kleinen Anteil am US-Hausabsatz ausmachen, um 6,5% auf 875.000 Einheiten im Februar. Der Verkauf neuer Wohnungen wird einer Stichprobe von Häusern entnommen, die aus Baugenehmigungen ausgewählt wurden.