Versorgungsengpässe sap Stärke der Erholung der Eurozone von Reuters

Niedobory dostaw SAP Siła odzyskiwania strefy euro przez Reuters

Versorgungsengpässe sap Stärke der Erholung der Eurozone von Reuters

© Reuters. Dateifoto: Ein Stahlarbeiter des deutschen Industrie-Konglomerats ThyssenKrupp AG steht in der Mitte der emittierenden Funken von Roheisen aus einem Hochofen in der größten Stahlfabrik Deutschlands in Duisburg, Deutschland. Reuters / Wolfgang Rattay / File photo

von Jonathan Cable

London (Reuters) – Die Geschäftstätigkeit der Euro-Zone blieb im letzten Monat stark, trotz der Ängste an der Delta-Variante des Coronavirus- und weit verbreiteten Supply-Chain-Problems, laut einer Umfrage, die den Bloc vorgeschlagen hat Die Wirtschaft könnte bis zum Jahresende wieder in die Pre-Covid-19-Ebene zurückkehren.

IHS Markits Final Composite-Einkaufsmanagerindex (PMI), als ein guter Leitfaden für die wirtschaftliche Gesundheit angesehen, fiel im 15-jährigen High von den 15-jährigen High von 60.2 auf 59,0, der noch weit über der 50-Mark-Wachstum von der Kontraktion, aber unter einem 59.5 “Flash” Schätzung.

“Wachstumsdynamik in der Eurozone verblasst nach den letzten Umfragen und nowcast-Indikatoren. Die große Frage ist, ob die Erholung in einem anständigen Tempo weiterentwickelt und schnell die Lücke mit dem Pandemie-BIP schließen kann “, sagte Bert Colijn bei Ing.

Die Wirtschaft wird in diesem Quartal 2,2% wachsen, eine Reuters-Umfrage, die am Freitag früher veröffentlicht wurde vorhergesagte und IHS-Markit sagte, die Eurozone-Wirtschaft sei bis Ende des Jahres bis zum Ende des Jahres bis Ende des Jahres, wenn nicht früher. [Ekilt / EU]

, aber laufende Versorgungskettenstörungen, die durch die Pandemie verursacht werden, bedeutete die Kosten von Rohstoffen wieder in diesen Monat. Der Inpuspp-Index war ein Nahrekord von 69,5 – obwohl von den 69,9.9.9.9.

Inflation wurde im August mit einem zehnjährigen Höhe von 3,0% im August mit weiteren Anstrengungen, die wahrscheinlich wahrscheinlich, offizielle Daten zeigten am Dienstag, fordert die gutartige Ansicht der Europäischen Zentralbank auf das Preiswachstum und seine Verpflichtung, an der Vergangenheit vorbeizusehen, was sie als vorübergehend ansteigt.

mit viel von dem Dienstleistungsbranche Nach dem Anheben vieler Beschränkungen blieb sein PMI mit 59,0 gut über Breaukven, wenn auch unter den Juli 59,8, was die höchste Lesung seit Juni 2006 war.

Dienstleistungen Tätigkeit in Deutschland, Europas größte Wirtschaft, erweitert in einem starken Tempo als Unternehmen Wurde von Coronavirus-Lockdowns getroffen worden, die auf der Pfint-up-Nachfrage versorgt wurden, obwohl die Mangel und den Druck von Mitarbeitern und Kosten in Frankreichs Wachstum eingesetzt wurden.

Italiens Dienstleistungsbranche verzeichnete einen weiteren Monat des steilen Wachstums, aufrechterhaltene Hoffnungen auf einen starken wirtschaftlichen Rebound, und in Spanien erweiterte sich der Sektor für den fünften Monat in Folge, da mehr Covid-19-Reisebeschränkungen ausgeführt wurden.

in Großbritannien, außerhalb der Gemeinsamen Wechselwährungsunion, verlor die Erholung mehr Schwung als ursprünglich als ursprünglich geschätzte Anteilsmangel und Lieferkettenprobleme, die auf Unternehmen im riesigen Dienstleistungssektor des Landes gewogen wurden. [GB / PMIS]

Währenddessen waren die Einzelhandelsumsätze in der Eurozone, ein Vertreter der Konsumentennachfrage, viel schwächer als im Juli erwartet, was vor allem durch einen starken Rückgang der Zahl der online gekauften Waren nach unten gezogen wurde, wie das offizielle Datum zeigte.

Befürchtungen, dass Lockdown-Maßnahmen erneut verhängt werden könnten, haben ebenfalls Optimismus ausgelöst. Der Geschäftserwartungsindex für Dienstleistungen in der Eurozone sank in der PMI-Umfrage mit 68,9 von 69,1 auf ein Vier-Monats-Tief.