Wall Street öffnet gemischt auf Überraschung Retail Sales Bump; Dow Down 170 Von Investing.com

Wall Street Otwiera mieszane na zaskoczeniu Sprzedaży detalicznej; Dow Down 170 przez Investing.com

Wall Street öffnet gemischt auf Überraschung Retail Sales Bump; Dow Down 170 Von Investing.com

© Reuters.

Von Geoffrey Smith

Investing.com — Die US-Aktienmärkte eröffneten gemischt, unbeeindruckt von einem überraschenden Anstieg der Einzelhandelsumsätze im August und dem Fehlen einer weiteren Verbesserung des Trends für arbeitslose Ansprüche.

Der Dow Jones Industrial Average eröffnete zunächst 100 Punkte oder 0,3%, während das S Covid-19-Ausbrüche im Monat.

Jüngste Daten haben seit Anfang September einen klaren Fall in neuen Fällen wie Texas und Florida gezeigt und hofft, dass das Ende der Delta-Variantenwelle von Covid-19 in Sicht ist.

Analysten argumentierten, dass der Einzelhandel vielleicht stärker war, als sie aussahen, da der Umsatz von 1,8% ausschließlich Autos (die eine der volatilen Segmente der letzten Monate streift) mit 1,8%, weit voraus, vor dem unveränderte Nummer erwartet.

“Die unterste Linie ist, dass dieser Bericht deuten, dass Delta-Ängste nicht aufhören, Personen, die einige ihrer reichlichen Barressourcen auf Waren ausgeben, selbst wenn sie sich von den Dienstleistungen zurückziehen”, sagte Pantheon Economics Chief Economist Ian Shepherson, der das Nummern argumentierte “Wird eine Welle von Upgrades auf die Prognosen für den Verbrauch von Q3 und BIP-Wachstum auslösen.”

, während das dritte Quartal noch ist Wahrscheinlich viel langsameres Wachstum im Allgemeinen als der vorherige zweite Monat aufgrund des Verblassens der Stimulus-Effekte, “Aufseitige Überraschungen auf dieser Skala kommen nicht oft, und dieses zeigt einen echten Widerstandsfähigkeit der Verbraucher”, Shepherdson genannt.

Unter den einzelnen Aktien, die niederländische Bros (NYSE: BROS) stiegen weitere 15%, die Kaffeekette hinzufügt den 58% -Anz auf seinem Debüt am Mittwoch.

IRONNET (NYSE: IRNT) Die Börse setzte seinen raketenähnlichen Aufstieg dank eines harten Squeeze von Einzelhändlern fort. Das Cybersecurity Company, das in der U.s National Security Agency eine Reihe von hochrangigen Mitarbeitern in der US-amerikanischen National Security-Agentur bietet, war in den letzten drei Wochen um 27% vervierfacht. Uran-Aktien kühlte sich jedoch nach ihrem Sternlauf ab: Nexgen Energy (NYSE: NXE) Die Lagerbestände fiel 3,6%, als Uranenergie (NYSE: UEC) Lager um 6,0% fiel.

anderswo, Wynn Resorts (Nasdaq: Wynn) und Las Vegas Sands (NYSE: LVS) Aktien weiter sinken, als Broker Herabstufungen folgte die Nachricht von verschärften Einschränkungen für ihre Macau Glücksspiel-Geschäfte in China. Beide gingen um 3,3% zurück.