Wall Street öffnet höher als Yellen Kommentare Unterstützen Risiko Appetit; Dow steigt um 33 Punkte nach Investing.com

Wall Street otwiera się wyżej, jak Yellen Komentarze Wsparcie apetyt na ryzyko; Dow się 33 pkt przez Investing.com

Wall Street öffnet höher als Yellen Kommentare Unterstützen Risiko Appetit; Dow steigt um 33 Punkte nach Investing.com

© Reuters.

Von Geoffrey Smith

Investing.com – DIE US-Aktienmärkte eröffneten am Freitag höher und waren auf Kurs, die Woche in positivem Terrain zu beenden, nachdem Kommentare von Finanzministerin Janet Yellen und starke Gewinne verschiedener Unternehmen am Donnerstag ein Gegenmittel zu schwachen Arbeitsmarktdaten boten. Der Dow Jones Industrial Average stieg um 33 Punkte oder 0,1 Prozent auf 31.526 Punkte. Der S&P 500 stieg um 0,2% und der Nasdaq Composite legte 0,4% zu. Die

Bewegungen kamen vor dem Hintergrund einer immer kühneren “Reflation” von Trades, da Yellens Kommentare gegenüber CNBC die Anleger erneut ermutigten, von langfristigen Anleihen und Aktien zu wechseln. Die Rendite der 30-jährigen Schatzanweisung stieg auf 2,11%, während die Rendite der 10-jährigen Anleihe erneut auf ein 12-Monats-Hoch von 1,33% stieg.

Yellen bekräftigte die Bedeutung der Bereitstellung von fiskalischen und geldpolitischen Impulsen in hohem Maße, aufgrund der anhaltend hohen Arbeitslosigkeit und Schwierigkeiten aufgrund der Pandemie

“Die Inflation ist seit mehr als einem Jahrzehnt sehr niedrig, und Sie wissen, dass es ein Risiko ist, aber es besteht die Gefahr, dass die Federal Reserve und andere die Instrumente haben, um anzugehen”, sagte sie CNBC. Das größere Risiko besteht darin, die Menschen zu vernarben, wenn diese Pandemie ihr Leben und ihr Leben dauerhaft lebenslang fordert.”

Palantir (NYSE: PLTR) Aktie stieg um weitere 10%, immer noch einen Glanz der Unterstützung von Promi-Fondsmanagercathie Wood Anfang der Woche. Woods Einfluss ist vorerst mehr als der Ausgleich des Abwärtsdrucks nach dem Ende der heute beginnenden Absperrung für die langjährigen Aktionäre von Palantir.

Deere & Company (NYSE:DE) stieg ebenfalls um 10%, nachdem der Hersteller von Landwirtschaftlichen Betrieben und anderen schweren Maschinen erklärt hatte, dass sein Gewinn im ersten Quartal des Geschäftsjahres mehr als doppelt so hoch war wie die Prognosen und Prognosen der Analysten für eine deutliche Verbesserung des operativen Umfelds im Laufe des Jahres. Die Ressourcen von Deere haben sich seit Juli letzten Jahres fast verdoppelt.

Bergbauressourcen wurden auch gut unterstützt, da die Deflation in eine Anlage für Industriemetalle umgewandelt wurde. Copper Futures überstiegen zum ersten Mal seit 10 Jahren 4 Dollar pro Pfund und drängten Freeport-McMoran (NYSE: FCX) stiegen um 8,4%, während Glencore (OTC: GLNCY) und Antofagasta (OTC: ANFGF) jeweils um mehr als 3% zulegten.

Auf der anderen Seite konnte Pfizer (NYSE: PFE) die Zeit nicht nutzen, um die Nachricht zu nutzen, dass sein Impfstoff in normalen Gefriertruhen gelagert werden kann, ohne an Wirksamkeit zu verlieren – etwas, das die Bedenken über Verteilungsprobleme verringern und seine Attraktivität für die globalen Gesundheitssysteme in einem zunehmend überfüllten Impfstoffraum ausweiten sollte.  Die Novavax -Aktie (NASDAQ: NVAX) stieg um 4,6 %, während sie einen massiven Liefervertrag für den Covid-19-Impfstoff abgeschlossen hatte.