Wall Street öffnet niedrigere nach Jobs Enttäuschung; Dow Down 120 Pts By Investing.com

Wall Street otwiera się niżej po rozczarowaniu pracy; Dow Down 120 PTS przez Investing.com

Wall Street öffnet niedrigere nach Jobs Enttäuschung; Dow Down 120 Pts By Investing.com

© Reuters.

von Geoffrey Smith

investing.com – Die US-Aktienmärkte eröffneten am Freitag leicht niedriger als Reaktion auf einen äußerst enttäuschenden Arbeitsmarktbericht für August, der in sechs Monaten die Schaffung von Arbeitsplätzen in der langsamsten Rate zeigte.

Die Laborabteilung sagte, dass Nonfarm-Gehaltsabgaben bis zur Mitte des Monats von nur 235.000 erweitert wurden, und fehlende Konsensvorhersagen um über eine halbe Million. Die Aufwärtsbearbeitung von Juli-Daten, um einen zusätzlichen 100.000-jährigen Arbeitsplatz zu zeigen, war der skantische Trost.

von 9:40 Uhr et (1340 GMT), der Industriedurchschnitt von Dow Jones war 123 Punkte oder 0,3% bei 35.323 Punkten. Der S & P 500 stieg um 0,2% und der NASDAQ-Komposit war 0,1% nach unten. Die letztgenannten beiden Indizes sind jedoch noch ein weiterer wöchentlicher Gewinn.

Der Markt erschien durch Hauch von Stagflationen im Bericht, da die Verbreitung von Covid-19 die Bremsen auf das Wachstum bringt Während Löhne weiterhin über den Erwartungen wachsen. Das durchschnittliche stündliche Gewinnwachstum beschleunigte im Juli 0,6% von 0,4%. Analysten hatten das Ertragswachstum von Mäßig auf 0,3% erwartet. Diese Entwicklung erschien jedoch mehr als alles andere, was in den Bereichen Freizeit- und Hospitality-Sektoren entstanden ist, die in den Bereichen Freizeit- und Gastfreundschaftsberufe erstellt wurden, die durchschnittliche Erträge mitbrachte.

Während die COVID-19-Infektionskurve in den letzten Tagen begonnen hat, traf die durchschnittliche Anzahl der Todesfälle seit März in den letzten sieben Tagen am höchsten. Die Einstellung im Freizeit- und Gastfreundschaftssektor bis zum Erliegen des Augusts im August, während der Einzelhandelssektor einen Netto-28.000-Arbeitsplatz schweigte und einige der Gewinne umkehrte, da die Wirtschaft im Frühjahr wiederholte.

Bei einzelnen Movers, Apple (Nasdaq: AAPL) driftete nach dem Sagen um 0,1%, nachdem er gesagt hatte, dass er das Rollout neuer Funktionen in seinem iOS-Betriebssystem verzögern würde, um den sexuellen Missbrauch des Kindes zu unterstützen Material. Die neuen Werkzeuge wurden von Datenschutzgruppen und anderen kritisiert worden.

Virgin Galactic (NYSE: SPCE) Stock Fel 4,7%, nachdem die Bundesluftverwaltung seine Flugzeuge hatte, während er angeblich Verbindlichkeiten von Sicherheitsprotokollen während des gesamten Debütsflugflugs früher im Sommer ermittelt.

Didi Global (NYSE: Didi) ADRs stieg über 8%, nachdem Bloomberg berichtete, dass die Stadt Peking das Unternehmen in der Lage ist, das Unternehmen unter der staatlichen Kontrolle zu nehmen, auf eine Weise, die sich auf die Anzahl der Ride-Hagging-Anteilsanzeige auswirken kann, aber nicht beeinflussen wird, aber wahrscheinlich sehr beeinflussen wird. seine Governance. Der Umzug spiegelt die Erwartungen wider, dass die Regierung Schärfter zumindest teilweise kompensieren würde, die seit dem Börsengang des Unternehmens im Juli Geld verloren haben. Die Aktie liegt immer noch über 30% von seinem Börsengang.

Es war auch Broadcom (Nasdaq: AVGO) Stock, der nach 1,6% stieg, nachdem der Chipmaker gesagt hatte, dass die Pandemie-Trends nicht erwartet hatten haben die Nachfrage nach seinen Halbleitern beschleunigt, um sich jederzeit bald zu entspannen. DocuSign (NASDAQ: DOCU) Aktie, die von einigen der gleichen Trends in den letzten Monaten unterstützt wurde, gewann auch 6,1%, nachdem auch sie besser als erwartet Quartalsergebnisse.