Wall Street Rides Bullish Earnings zu Rekord-Hochs von Investing.com

Wall Street jeździ Bullish Address, aby nagrywać wysokości przez Investing.com

Wall Street Rides Bullish Earnings zu Rekord-Hochs von Investing.com

© Reuters.

Von Yasin Ebrahim

Investing.com – Die großen Durchschnittswerte schlossen am Dienstag auf frischen Rekordhöhen, da die Anleger die größtenteils bulligen Quartalsergebnisse verdauten, ebenso wie die Notenbank ihr zweitägiges Treffen einläutet.

Das S (NYSE: MCK) Die Ergebnisse des dritten Quartals haben auch die Schätzungen der Wall Street und der Drogenvertrieb erhobene Ertragsanleitungen der Gesamtjahres und das Senden seiner Aktien wurde fast 6% geschlossen.

TECHNOLOGIE, Mitteltes, inzwischen mit dem trägen Start in die Woche zuckte die Woche, um Gewinne inmitten einer mehr als 1% Move in Apple (NASDAQ: AAPL), Google-Eltern-Alphabet (NASDAQ: Googl) und Microsoft (NASDAQ: MSFT) zu lenken.

Andere Big Cap Tech Tech wurde gemischt als Facebook-Eltern-Meta-Plattformen (NASDAQ: FB), und Amazon (Nasdaq: Amzn) fiel.

Halbleiter schob auch den breiteren Tech-Sektor nach stärkerer als erwartete Ergebnisse von Apple Chip Supplier On-Semiconductor.

auf der Halbleitergesellschaft (NASDAQ: ON) sammelte 4% auf ein Rekordholz, nachdem er sich mit den Anleitungen des vierten Quartals auf Einnahmen und Erträgen über Schätzungen führte. Die UPBeat-Ergebnisse zogen eine Flut von positivem Kommentar aus der Wall Street, mit Baird, die ihren Preis erhebt Ziel auf 75 $ ab 60 $.

Aktien des Avis-Budgets (NASDAQ: Auto) mehr als verdoppelt, als sich das stärkere vierteljährliche Ergebnis positive Upgrades von der Wall Street angetan hat. Morgan Stanley hob das Preisziel des Unternehmens auf Lager auf Lager bis 140 US-Dollar ab $ 110. Die Überspannung in Avis fügte mehr als 1.000 Punkte auf den Dow Jones-Transport hinzu.

, aber nicht alle Sektoren beteiligten sich an der Schmelze auf der Wall Street, mit der Ermessensbildung von Energie und Verbraucher im Rot.

Diskretionäre Aktien der Verbraucher wurden von einem Herbst in Tesla (Nasdaq: TSLA) abgewogen, nachdem der CEO-ELON MOUSK für 100.000 Tesla einigen Optimismus auf der Hertz-Ordnung kühlte.

Unter Amour erhielten einige Verluste in der Branche, nachdem er mehr als 16% stieg, nachdem er seine vierteljährlichen Ergebnisse der vierteljährlichen Richtlinie analysiert, die die Erwartungen der Analysten bestritten haben.

Energie war mehr 1%, da die Ölpreise niedriger drifteten Vor frischen wöchentlichen US-Petroleum-Daten, die voraussichtlich einen Anstieg der Rohstofflager zeigen.

Die 10-jährige Treasury-Rendite fiel inzwischen 2% als Investoren, als die Fed ihre zweitägige Treffen auftrat.

Die Fed wird voraussichtlich seine Verjüngung an monatlichen Anleihenkäufen ankündigen und den Zinssatz unverändert angeben, aber der Einblick der Zentralbank wird jedoch voraussichtlich die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Vor Angaben der Fed-Entscheidung sehen die Anleger nach Abwärtstrisiken eher Aufpressrisiken für Aktien.

“Es besteht mehr Risiken für den Nachteil für Aktien, die in die Fed-Entscheidung übergehen,” Melissa Brown, Geschäftsführer der angewandten Forschung in Qontigo, sagte am Dienstag investing.com. “Monatliche Daten, die auf Lieferkettenfragen zeigen, oder dass die Menschen nicht unbedingt die verfügbaren Arbeitsplätze aufnehmen wollen, die zu einer höheren Inflation führen müssen.”

Das Risikomision bleibt noch intakt als Investoren verlagert sich aus den defensiven Ecken des Marktes hin zu riskanteren Sektoren wie Small Cap und Wachstumsbeständen mit höherer Bewertung.

“Investoren scheinen sich jetzt mehr von den wirklich defensiven Sektoren oder der defensiven Art von Stilen zu entfernen und ein wenig mutiger zu werden”, fügte Brown hinzu.